FAQ Zeitarbeit Wie hoch sind die Gehälter?

PDFDruckenE-Mail

Wie hoch sind die Gehälter?

Seit dem 1. Januar 2004 müssen Leiharbeitnehmer grundsätzlich genauso so viel verdienen wie ein vergleichbarer Mitarbeiter des Einsatzbetriebes. Allerdings kann tarifvertraglich etwas anderes vereinbart werden. Auch Zeitarbeitsfirmen schließen inzwischen Tarifverträge mit Gewerkschaften ab.

In der Praxis verdienen Leiharbeitnehmer meistens weniger. Denn aufgrund der kürzeren Einsatzzeit sind sie nur theoretisch mit den Festangestellten des Einsatzbetriebes vergleichbar. Die Differenz kann bis zu 20 % betragen – im Einzelfall sogar noch mehr. Dafür trägt das Zeitarbeitsunternehmen das Vermittlungsrisiko. Kann ein Arbeitnehmer nicht vermittelt werden, darf er zu Hause bleiben. Das Gehalt läuft trotzdem weiter.