| Drucken |

Muss ich von der PKV in die GKV wechseln?

Geschrieben am Dienstag, den 12. Juli 2005 um 15:14 Uhr

Privat versicherte Arbeitnehmer, die ALG II beziehen, müssen in die gesetzliche Krankenversicherung wechseln. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich von der Versicherungspflicht befreien zu lassen und so in der privaten Kasse zu bleiben.

WICHTIG: Den Befreiungsantrag von der Kranken- und Pflegeversicherungspflicht müssen Sie innerhalb von drei Monaten nach Beginn der Versicherungspflicht bei der Krankenkasse stellen.

Die Befreiung kann nicht widerrufen werden. Voraussetzung der Befreiung: Der Antragsteller muss mindestens fünf Jahre, bevor er Arbeitslosengeld erhalten hat, voll über eine private Kasse versichert gewesen sein. Eine Zusatzversicherung reicht nicht.