Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ÜG bei unterbr. Arbeitslosigkeit bei Sp.frist?
(1 Leser) (1) Besucher
Überbrückungsgeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ÜG bei unterbr. Arbeitslosigkeit bei Sp.frist?
#6419
ÜG bei unterbr. Arbeitslosigkeit bei Sp.frist? vor 11 Jahren, 7 Monaten  
bitte helfen Sie mir bei einem (zumindest für mich) etwas komplexeren Fall:

Wegen Eigenkündigung habe ich eine Sperrzeit von 3 Monaten, welche zum 26.03 ausgelaufen wäre. Zum 06.03 habe ich die Arbeitslosigkeit durch einen formalen Brief ggü. dem AA unterbrochen mit der Begründung einer Arbeitsaufnahme <6 Wochen. Davor habe ich dem Finanzamt meine freiberufl. Tätigkeit angekündigt u. eine Steuer-Nr. & Ust-ID beantragt (24.02). Dabei habe ich das Gründungsdatum rückwirkend auf den 13.01 gelegt um angefallene Kosten steuerlich geltend machen zu können.

Ich möchte mich nun endgültig selbständig machen. Kann ich trotz der Tatsache dass ich schon für einige Wochen selbständig tätig war (meine erste Rechnung stelle ich jedoch erst nach dem 05.04, bisher Umsatz=0) ÜG beantragen? Ich nehme an, meine Gründungsidee muss sich inhaltlich von meiner jetzigen freiberufl. Tätigkeit unterscheiden.

Wie verhalte ich mich ggü. dem AA? Wäre es richtig mich nach den 6 Wochen von der Arbeitslosigkeit "abzumelden", davor Ü-Geld zu beantragen u. dem AA nicht mitzuteilen dass die jetzige Tätigkeit länger läuft? Meine Status ggü. dem Finanzamt (Steuernr/Ust-ID) bleibt unverändert, oder?

Vielen Dank im voraus,
Gerd
Gerd

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , Tom