Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ermessensache des Sachbearbeiter?
(1 Leser) (1) Besucher
Überbrückungsgeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Ermessensache des Sachbearbeiter?
#11830
Ermessensache des Sachbearbeiter? vor 11 Jahren Karma: 0
Hallo,
ich suche die Antwort auf folgende Frage!

Arbeitsloser ALG1 bekommt Überbrücksgeld für 6 Monate bewilligt. Während dieser Zeit erhält er ein Stellenangebot einer Firma. Probezeit für 3 Monate wird vereinbart. Das Überbrückungsgeld wird daher vom Arbeitsamt eingestellt. Leider bekommt er nach 3 Monaten die Kündigung und meldet dies wieder dem Arbeitsamt. Da er an der begonnen Selbstständigkeit wieder anknüpfen möchte, Investitionen etc. waren ja schon getätigt worden, sieht auch alles recht vielversprechend aus, fragt er den Arbeitsvermittler, ob er den Rest des Überbrückgeldes von 4 Monaten weitergezahlt bekäme, da er ja seine Lebenshaltungskosten während der Weiterführung der Existenzgründung finanzieren muss. Dieser Arbeitsvermittler verneinte dies mit folgender Begründung. Kein Restanspruch von 90Tagen ALG1; letzte Förderung liegt innerhalb der letzten 24 Monate.
Das Call-Center der Arbeitsargentur bejahte die Anfrage mit der Begründung, da es sich um eine bereits bewilligte Förderung handele und nicht um eine neue Existengründung. Der Arbeitsvermittler argumentiere nicht ordnungsgemäß. Die Fortführung der Existenzgründung und WeiterZahlung des bewilligten Überbrückungsgeldes sei möglich, da die erneute Arbeitslosigkeit durch Kündigung des Arbeitgebers während der Probezeit erfolgte. Der Restanspruch auf das Überbrücksgeld vor Annahme des Stellenangebotes bliebe gewahrt.

Zwei unterschiedliche Aussagen also

Welche Aussage ist nun zutreffend und welche Möglichkeiten hat der Arbeitslose den Restanspruch des Überbrückungsgeldes zu bekommen?

Hat jemand einen Tip

Vielen Dank im Voraus an alle !
daniel k
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , Tom