Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ALGII und fördermögl. bei neg. schufa ?
(1 Leser) (1) Besucher
Überbrückungsgeld
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ALGII und fördermögl. bei neg. schufa ?
#11508
ALGII und fördermögl. bei neg. schufa ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: 0
Hi ich weiss nicht ob ich hier im richtigen forum bin, ich hoffe es einfach mal.

Ich würde mich gerne im Bereich Web-entwicklung und Anwendungsentwicklung Selbstständig machen...

Ich hatte vor ein paar Jahren schonmals ein Seminar Besucht wo auch allgemeine Fragen Beantwortet wurden, sicherlich auch die bezüglich einer Förderung... nur dürfte sich da derweil sehr viel geändert haben.


Ich würde gerne wissen ob jemand evtl. etwas über fördermöglichkeiten sagen kann die bestehen falls man eine negative schufa hat... und logischerweise noch keine 3-4 jahre Selbsständigkeit oder eine feste einkunft der letzten Monate nachweisen kann.

kredite von banken scheiden da ja eben wegen der negativen schufa aus und mit dem sagenhaften einstiegsgeld von knapp 140 euro kann man auch nicht wirklich ein büro einrichten möbel und geräte kämen da schon auf eine gewisse summe und auch diverse lizenzen müssen erworben werden um die Software kommerziell nutzen zu können.

Ich habe damals in dem besagten Seminar auch etwas über eine art "Mezeen-förderung" (hoffentlich nicht falsch geschrieben) gelesen bei der Firmen oder die EU einen kleinkredit aussprechen können, hat da evtl einer adressen wo man sich mit idee plan und unterlagen bewerben kann?

für jegliche andere info bin ich ebenfalls dankbar.
nuckelzwerg
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11521
Re: ALGII und fördermögl. bei neg. schufa ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: 42
Hm:unsure: ...schwierig aber ich würde mal beim Europäischen Sozialfond nachforschen. Einfach erstmal über google ..viel Glück, Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#11523
Re: ALGII und fördermögl. bei neg. schufa ? vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: 0
Hi Fanmausi und danke erstmal...
ich hab gegooglet und auch was gefunden ....

der fond heisst abgekürzt EFRE und stellt jedem bundesland unterschiedlich viele mittel zur verfügung über die es selbst entscheidet....

schön und gut aber da gibts wieder so einen punkt:

zumindest bei den 2-3 stellen die ich für nrw gefunden habe ist die grundvorraussetzung eigenkapital das ich logischerweise auch nicht habe somit wäre die möglichkeit auch nichts für meinen fall (ideenreich aber pleite).

ich hab auch ein gründernetzwerk gefunden für mein bundesland aber da ist alles mehr auf "junde gründer" studenten ausgerichet und ich bin 33 (ok es gibt weit ältere studenten... aber ich bin halt auch kein student, vielleicht sollte ich anfangen zu studieren um gefördert werden zu können... bis 35 gibts da immerhin sogar noch nen kredit für die studiengebühren und mit sonderregelung bis 36 Bafög..)

hm ich denke ich werde da wohl am besten nochmals ein gründerseminar besuchen und wohl auch mal einfach nach ihk register firmen raussuchen die die mittel hätten, aufstrebend sind und zusammenarbeit in meinem sektor suchen, evtl kommt ja so etwas zustande und wenn es nur eine bürgschaft für einen kleinkredit ist...

falls sonst noch einer einen heissen tipp hat... mein ohr ist weit offen..

mfg
Sascha
nuckelzwerg
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , Tom