Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Arbeitslosigkeit: Schluss mit den Vorstellungsgesprächen
(1 Leser) (1) Besucher
U25, 50 & 58er Regelung
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Arbeitslosigkeit: Schluss mit den Vorstellungsgesprächen
#10146
Arbeitslosigkeit: Schluss mit den Vorstellungsgesprächen vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: 0
In diesem Thread wird dieser Contentartikel diskutiert: Arbeitslosigkeit: Schluss mit den Vorstellungsgesprächen

Hallo,

es ist ja schön, dass man so etwas ganz neben bei
erfährt. Gut das es dieses Forum gibt.
Ich bin seit diesem Februar 2006 arbeitslos, werde aber nächtes Jahr im Januar erst 58. Also würde dann diese Regelung auf mich zu treffen.
Was ich nicht verstehe, was ist denn dann ab August 2007 wenn meine 18 Monate um sind?
Und ich kein Arbeitslosengeld mehr beziehe? (eigentlich)
Bekomme ich dann weiter Geld, oder wie kann ich das verstehen.
Ich bitte euch um Anwort, danke

Gruß lilevi
lilevi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10338
Re: Arbeitslosigkeit: Schluss mit den Vorstellungs vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Bei mir läuft das Arbeitslosengeld Ende Februar 2007 aus. Auf meine Rückfrage 'was dann?' hat mir die Arbeitsagentur mitgeteilt, daß ich mich dann mit dem für mich zuständigen Jobcenter in Verbindung setzen solle.
Im Klartext - entweder ALG II oder Rente mit Abschlag,
beides nicht unbeding das, was ich mir vorgestellt habe.
Bei Dir dürfte es das gleiche sein - nach Auslaufen der Arbeitslosengeldes kommt dann ALG II.
Vielleicht kennen die Korryphäen hier aber doch noch eine andere Lösung???!
Gruß Volkmar
Volkmar

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#10479
Re: Arbeitslosigkeit: Schluss mit den Vorstellungs vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: -1
Es gibt auch noch Einschränkungen:
Auch freigestellte Arbeitslose über 58 müssen erreichbar sein
Mindestens 58 Jahre alte Arbeitslose können sich aus der Vermittlungsdatei der Arbeitsagentur streichen lassen, weil sie nicht mehr in eine Arbeitsstelle vermittelt werden wollen. Dann dürfen sie aber nicht ohne Zustimmung des Fallmanagers ins europäische Ausland reisen oder gar den Wohnort dorthin verlegen. Dies stellt zwar eine Beschränkung der Freiheiten dar, die jedem Bürger der Europäischen Union an sich eingeräumt sind. Doch die &quot;Aufenthaltsklausel trägt der Notwendigkeit Rechnung, die berufliche und familiäre Situation der Arbeitslosen zu überwachen&quot;, woraus sich gegebenenfalls ein &quot;Einfluss auf die bewilligte Leistung&quot; ergeben kann. (Europäischer Gerichtshof, C 406/04) (veröffentlicht 24.07.2006)<br><br>Post ge&auml;ndert von: Guru, am: 26/07/2006 15:48
Guru
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 164
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , msphantom, Tom