Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job!
(1 Leser) (1) Besucher
Politisches
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job!
#12398
Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job! vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job!


Aufruf zum Großhappening in Mainz. Wir lassen uns öffentlich rasieren und waschen und lösen das Problem der Massenarbeitslosigkeit in Deutschland. Lasst uns Hartz IV überflüssig machen.
Happening am 2. Januar
10:00 Uhr
vor der Mainzer Staatskanzlei
Peter-Altmeier-Alle 1
55116 Mainz
Schickt aus allen Städten Abordnungen
Rasierpinsel und Klingen nicht vergessen


Der Aufruf als PDF:
->www.elo-forum.org

Weitere Infos

Dortmund
In Dortmund geht ein Bus nach Mainz los. Preis 9 Euro:
->www.montagsdemo-dortmund.de

Ansprechpartner findet man im Forum:
->www.sozialbetrug.org
(Diese Leute organisieren auch die dortmunder Busfahrt)

Erwerbslosen Forum Deutschland
->www.elo-forum.org


.
Perestroika
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12401
Re: Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job! vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo Freude!

Über das Erwerbslosenforum www.erwerbslosenforum.de werden ->Mitfahrgelegenheit nach Mainz organisiert.


.
Perestroika
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12406
Re: Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job! vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Hallo,

eigentlich unterstütze ich jede Form des gewaltlosen Widerstands gegen die unmenschliche Behandlung von Arbeitslosen.

Dieses Kasperltheater jedoch nicht, finde es lächerlich, einzig die Presse macht daraus ein großes Spektakel zum Nachteil der Betroffenen.

Zeitungen werden sich zerreisen über die faulen Arbeitslosen die sich wie Figuren vor der Staatskanzlei zum Affen machen.

Schaut euch Herrn Frank und die Berichterstattung an, ohne zu werten wer im Recht ist und wer nicht.
Solche Foren die andere als Deppen hinstellen und falsche Beratungen leisten, nur um sich zu profilieren braucht keiner.

Helfen ist eines, sich zum Affen machen etwas anderes und Menschen dazu zu missbrauchen sich zum Deppen von Deutschland zu machen, freut vielleicht die Politiker und die Presse ... doch diese Menschen werden das ihr Leben lang mitschleppen.

Hierzu nein Danke


Liebe Grüße
Sabrina<br><br>Post ge&auml;ndert von: Sabrina, am: 22/12/2006 18:31
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12412
Re: Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job! vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Ich wasche und rasiere mich jeden Tag und das seit vielen vielen Jahren und bekomme trotzdem keinen Job

Hat denn da jemand noch weitere Tipps ?
S.Klei
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12444
Re: Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job! vor 10 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Hallo Leute!

Falls jemand Reisefieber bekommt, hier das Programm für den 2.1.2007 in Mainz


www.elo-forum.org

Programm

Ab 10:00 Ankunft

10:30 Enthüllung des antiken Friseurstuhls
Musik:
Il barbiere di Siviglia ossia L'inutile precauzione (Der Barbier von Sevilla oder Die nutzlose Vorsicht) Oper buffo (komische Oper) in zwei Aufzügen von Gioacchino Rossini.
Rossinis Musik verspottete die damalige frivole Selbstherrlichkeit des Adels. Die Musik ist also aktuell..

10:45 Beginn der öffentlichen Rasur und Waschung

11:00 Beginn der Kundgebung
Moderation: Karl-Heinz Strohmeier (Parteilose Wählergruppe Gelsenkirchen)

Hans Werner Jung (stellv. Landesvorsitzender WASG Rheinland-Pfalz)
Prof. Peter Grottian (Politikwissenschaftler, Berlin, Aktionsbündnis Sozialproteste)
Anna Fleischer (ver.di Bezirkserwerbslosenausschuss, Wiesbaden)
Rüdiger Steinbeck (befindet sich seit 4 Wochen im Hungerstreik, Wieda Landkreis Osterode, Harz)
Martin Behrsing (Erwerbslosen Forum Deutschland, Bonn)

Zwischendurch: offenes Mikrophon

Ca. 12:00, 12:30 Eine Delegation übergibt den antiken Friseurstuhls und die Bewerbungsmappen an den Chef der Staatskanzlei Mainz: Martin Stadelmaier.
(eventuelle Pressekonferenz)

13:00 Ende

N24 wird live aus Mainz berichten (kommen mit einem Übertragungswagen) SWR, HR, ZDF und ARD-Aktuell werden zum Teil Menschen begleiten und berichten natürlich auch. Auch sind alle Nachrichtenagenturen vertreten.



Hier nochmal die Mitfahr-Homepage:
Über das Erwerbslosenforum www.erwerbslosenforum.de werden -&gt;Mitfahrgelegenheit nach Mainz organisiert.

ansonsten guten Rutsch nach oben
Perestroika
.
Perestroika
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12445
Re: Kurt Beck gibt uns am 2. Januar einen Job! vor 10 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Hallo Sabrina!

Das Thema wurde offenkundig in vielen Erwerbslosenforen kontrovers geführt. Ich habs jetzt nur in zwei solchen Foren verfolgt. Ich selbst fahr nicht mit, weil ich pleite bin und außerdem wenig Zeit habe. Man kann es so oder so sehen.

Mein persönlicher Instinkt sagt mir -auch schon vorher- daß 20 Jahre Massenarbeitslosigkeit ja jetzt nicht nur lupenreine arbeitswillige Ex-Arbeitnehmer erzeugt haben, sondern natürlich auch viele Aussteiger und Ausgestoßene. 20 Jahre sind schon mehr als eine Generation, d.h. es kommen jetzt Kinder zur Welt, deren Eltern nichts anderes kennen als diese Massenarbeitslosigkeit.

Man muß sich ja nun nicht mit Autoschiebern, Betrügern, Heroindealern usw (die teilweise auch aus den mieserablen Zuständen erwachsen sind) solidarisieren. Mit einem Henrico Frank hab ich persönlich absolut keine Schwierigkeiten. Ich kenne den Mann aber nicht und nähre mich aus diversen Pressenotizen und auch aus dem was zwischen den Zeilen steht.


Diese Mainz-Aktion dreht sich nicht um Henrico-Frank, siehe Programm! Insofern ist die ganze Diskussion eigentlich witzlos.

Es treten für mich persönlich (!!!) andere Fragen in den Vordergrund. Das ist z.B. der Mangel an Alternativen in der &quot;sozialen Bewegung&quot;, das reine Phrasendreschen allermöglichen gutversorgten &quot;Edellinken&quot;, die neben der Erwerbslosenproblematik auch noch den Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan fordern und andere Sachen, die unter den Erwerbslosen ja nun überhaupt nicht klar sind. Das (unbewußte) Motto ist hier: wenn Du für die EU-Verfassung bist, gehörst Du nicht zur sozialen Bewegung. Oder wenn Du einen 1-Euro-Job freiwillig machst bist du krank und gehörst auch nicht dazu usw usf.

Sachen wie das &quot;bedingungslose Grundeinkommen&quot;, die ja nun gerade für sehr viele Erwerbslose interessant wären und womit man sich zumindest mal ernsthafter befassen könnte, werden mit ein paar dürftigen Phrasen abgeblockt.

Das und anderes sind Fragen die mich bewegen, jetzt auch bei dieser Mainz-Aktion. Allerdings hat es überhaupt keinen Sinn zu &quot;schmollen&quot;. Das Mainz-Happenig war und ist offen. Wenn die ganzen vermeintlich &quot;Vernünftigen&quot; sich einfach beleidigt zurückziehen, na dann ist eben das, was wir sehen das Ergebnis. Aus dem Grunde ist eine Teilnahme oder Unterstützung (für mich) durchaus angebracht. Es gibt ja sonst nichts anderes. Und bei genauerer Erforschung des Dilemmas (der &quot;sozialen Bewegung&quot;) steckt ja auch kein böser Wille dahinter, sondern allgemeine Ratlosigkeit.

nun denn guten Rutsch ins neue Jahr
Perestroika
Perestroika
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , Tom