Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Deutsche verlieren Vertrauen in Demokratie
(1 Leser) (1) Besucher
Politisches
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Deutsche verlieren Vertrauen in Demokratie
#11149
Deutsche verlieren Vertrauen in Demokratie vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 1
Das Vertrauen in die Demokratie in Deutschland hat in den vergangenen Jahren erschreckend deutlich abgenommen. Immer mehr Menschen hierzulande bezweifeln, dass diese Staatsform zukunftstauglich ist. Besonders aufhorchen lassen die Zahlen aus dem Osten der Republik.

WZB-Präsident Jürgen Kocka führte die Diskrepanz zwischen der empfundenen und der tatsächlichen Lage auch darauf zurück, dass die Deutschen die Messlatte höher legten. Bei der Arbeitslosigkeit liege Deutschland allerdings eindeutig hinten.

Bei der Einschätzung der Lebensqualität geben die Deutschen ihrem Land eindeutig schlechtere Noten als andere Europäer. Lediglich 29 Prozent geben an, mit ihrem Einkommen bequem leben zu können. In Dänemark sind es 64 Prozent, in Schweden 54 Prozent, in Irland 50 Prozent.

Die Arbeitsmarktsituation beurteilen nur 3 Prozent der Deutschen als gut oder sehr gut, aber 82 Prozent der Iren, 68 Prozent der Dänen und 65 Prozent der Briten. Bei der Bewertung des Wohlfahrtsstaates liegt Deutschland im EU-Vergleich auf Platz 12, bei der Bewertung des Rentensystems nur auf Platz 21.


www.handelsblatt.com/news/Politik/Deutsc...n-in-demokratie.html

Messlatte zu hoch, so kann auch nur jemand schwätzen der ausgesorgt hat.
Zumutbarkeiten
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 133
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11153
Re: Deutsche verlieren Vertrauen in Demokratie vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: -8
Welche Demokratie? Meinst Du das bürgerlich-parlamentarische Kasperletheater für minderbegabte Dreijährige, in dem Du aller vier Jahre den Kasper und die Farbe seiner Jacke wählen kannst, aber weder die Hände, die ihn führen, noch das Stück, das er spielt?

Erstaunlich ist nicht, daß die Menschen das Vertrauen in die Demokratie verlieren, sondern wie lange sie das Märchen geglaubt haben. Na ja, solange der Sozialismus existierte, mußten die Kapitalisten und ihre politischen Lakaien etwas Kreide fressen und ihre Pfoten mit Mehl bestäuben. Aber diese Zeiten sind vorbei!



grueneschleife.50webs.com/<br><br>Post ge&auml;ndert von: Torsten, am: 14/09/2006 12:29
Torsten
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 64
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11162
Re: Deutsche verlieren Vertrauen in Demokratie vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 2
DEUTSCHLAND (13.09.2006 10:09)





EFD - SPD soll die große Koalition beenden Bonn. Das Erwerbslosen Forum Deutschland hat die SPD aufgefordert, die Koalition mit der Union zu kündigen und sich notfalls in der Opposition auf ihre einstigen Leitbilder zu besinnen. Die vom Sachverständigenrat der Wirtschaft vorgeschlagenen Kürzungen beim Arbeitslosengeld II und deren Beifallklatscher aus Reihen der Union und Arbeitgeberverbänden seien ein erneuter Aufbruch in ein weiter verschärftes Klima der sozialen Kälte. Zudem hat die Initiative erhebliche Zweifel an der Kompetenz der Wirtschaftsweisen, da deren Annahmen und Effekte völlig illusorisch wären und fernab der tatsächlichen Bedingungen lägen. Die Vorschläge wären allenfalls geeignet, um ein tradiertes indisches Kastensystem zu stabilisieren.
www.saar-echo.de/

Je mehr Leute die Wahrheit begreifen und verstehen um so schneller ist der Spuk vorbei ,helft alle mit und verkündet die Wahrheit !!!
Andromeda
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 114
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11171
Re: Deutsche verlieren Vertrauen in Demokratie vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 1
@Torsten,
wenn ich etwas hereinstelle warum unterstellt man dann das das meine persönliche Meinung ist?

Wenn man etwas bewegen will greift man nicht im Du an, sondern argumentiert sachlich was es mit dem Artikel auf sich hat.

Wenn man Veränderungen möchte, so ist mein Eindruck das manchen das ruhige Blut fehlt um an Sachen sachlich und gezielt heranzutreten.
Zumutbarkeiten
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 133
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14090
^ vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 02:30
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14092
^ vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 02:28
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , Tom