Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

BPJ und Rentenzeiten
(1 Leser) (1) Besucher
Off Topic
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: BPJ und Rentenzeiten
#6977
BPJ und Rentenzeiten vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 1
Hallo Allerseits.

In den letzten Tagen erhielt ich ein schreiben von der Deutschen Rentenversicherung zur Kontenklärung.

Dadrin sind zwei Fehlzeiten eingetragen.
Die erste Fehlzeit ist nicht von Bedeutung, da ich da noch zur Schule ging. Nur die zweite Fehlzeit machte mich stutzig. Also hab ich in meinen Unterlagen nachgeschaut und in diesen Zeitraum führte ich vom Arbeitsamt ein BPJ durch. Sehe ich das richtig das bei BPJ in der Rente nicht angerechnet werden/wurden ?
Eine Antwort währe Hilfreich, weil ich demnächt zur Rentenversicherung gehen möchte um dies zu klären.

Blinky
blinky
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 34
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6981
Re: BPJ und Rentenzeiten vor 11 Jahren, 7 Monaten  
hallo blinky!

wenn du über das arbeitsamt ein bpj gemacht hast, müßten ja normalerweise auch beiträge abgeführt worden sein.

kann dir nur empfehlen, kläre die sache bei deinem zuständigen arbeitsamt ab und gehe erst dann zum rentenversicherungsträger.

hoffe du hast erfolg!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7007
Re: BPJ und Rentenzeiten vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 1
Naja ich mußte mich freiwillig Krankenversichern und die Kosten hatte damals das Arbeitsamt übernommen.

Im Nachhinein sieht das für mich so aus das dies keine Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung war. Hätte ich gewußt das es im Nachhinein Probleme gibt hätte ich mich nicht darauf eingelassen.
blinky
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 34
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7008
Re: BPJ und Rentenzeiten vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 3
hallo

wenn es keine Beitragszeiten waren, dann versuche doch ob diese Zeit als Anwartschaftszeit mit eingerechnet werden kann.

Gruß kittie
kittie
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#7009
Re: BPJ und Rentenzeiten vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 1
Wie macht man das und was kann ich mir dadrunter vorstellen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
blinky
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 34
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7017
Re: BPJ und Rentenzeiten vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 3
Hi
die Durchführung erfolgt bei der Rentenversicherung.
Die Zeit deines BPJ war anscheinend beitragsfrei, d.h. es wurden keine Renten-Beiträge durchs AA oder dich entrichtet.
Da du ja sowieso wegen der Kontenklärung zu der Rentenversicherung wolltest, kannst du dort direkt ansprechen (Antrag) ob es möglich ist, diese BPJ-Zeit der Gesamtzeit deiner bisher geleisteten Rentenbeiträge hinzuzählen zu lassen.
D.h. Du mußt -sagen wir noch 25 Jahre- arbeiten um Anspruch auf Altersrente zu haben. Im BPJ hast du 12 Monate gearbeitet. Diese 12 Monate können zu deinen "Sollarbeitsjahren" hinzugezählt werden, sodaß du rein rechnerisch dann nur noch 24 Jahre arbeiten müßtest (Anwartschaft).
Es entsteht daraus aber kein finanzieller Vorteil, nur ein rein zeitlicher.

mfg kittie
kittie
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Falke, , , Tom