Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Info Line des Arbeitslosenportals
(1 Leser) (1) Besucher
Off Topic
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Info Line des Arbeitslosenportals
#5255
Re: Info Line des Arbeitslosenportals vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Waldfee,

es ist nicht schlimm anderer Meinung zu sein, doch ist es in der Tat äußerst unfair zu sagen man wäre falsch beraten worden.

Faktisch ist es nunmal so das du anderweitige Nachzahlungen bekommen hattest und du aufgrund deiner Rückzahlung von 150.-€ mtl. an die ARGE diesbezüglich keinen Antrag stellen wolltest.

In der von dir geschilderten Lage ist es nunmal so das die Zahlung von 150.-€ mtl. (Rückzahlung) einfach zu viel sind.
Unter dem Hintergrund das nichts von vorsätzlicher oder grobfahrlässiger Handlung bekannt war .. war unser Rat schon mal nicht falsch.

Wenn ihr grobfahrlässig oder vorsätzlich zu unrecht Gelder vom Amt bezogen habt, wäre tatsächlich eine Rückzahlung nach § 43 SGB II, bis in einer Höhe von 30% des Regelsatzes möglich.

Eine Rückzahlung jedoch von 30% oder in deinem Fall von ca.25 % der Regelleistung aller Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft würde eine unzumutbare Härte bedeuten.
Wenn man nunmehr die gesundheitlichen Umstände noch berücksichtigt ist ein Abzug von 150.-€ einfach schlichtweg unsozial.

Ich rate dir daher nochmals dich mit deiner ARGE in Verbindung zu setzen und zumindest den Versuch zu unternehmen diesen Betrag in Höhe von 150.-€ zu verringern.

Also Waldfee meinst du wir würden auch dir versuchen zu helfen wenn es uns egal wäre ? Die Moderatoren auf diesem Portal wollen den Hilfesuchenden helfen und opfern ihre Freizeit, und wir tun das gerne für jeden einzelnen hier.
Ich für meine Person stehe 12,5 Std. täglich ohne Pause an der Hotline bereit,um Hilfesuchenden zu helfen, von dem anfallendem Schreib/Mailverkehr und dem Forum will ich erst gar nicht reden und das obwohl ich mehrere Kinder auch kleine Kinder habe. Dies mache ich und nehme es auf mich um zu helfen. Auch manu die die andere Zeit an der Hotline verbringt hat Kinder und macht dies auch gerne ... alle Moderatoren und viele User wollen helfen ....
Natürlich können wir keine verbindliche Rechtsberatung geben, dürfen wir auch nicht ... doch tun wir alles um anderen Menschen welche unsere Hilfe brauchen zu helfen.

Letztlich bleibt es jedem selbst überlassen ob er unseren Rat annimmt oder nicht .... wir können nur unserer Meinung kund tun und einen gut gemeinten Rat geben.

Natürlich kannst du dich auch gerne wenn du möchtest weiterhin bei Fragen an uns wenden, wenn du jedoch eine Rechtsberatung erwartest, musst du dich mit deinen Rechtsanwalt in Verbindung setzen.

In diesem Sinne

Liebe Grüße
Sabrina<br><br>Post ge&auml;ndert von: Sabrina, am: 14/02/2006 23:28
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Falke, , , Tom