Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

"Selbst vermieten"
(1 Leser) (1) Besucher
Off Topic
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: "Selbst vermieten"
#3480
"Selbst vermieten" vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 1
Kennt sich hier jemand in dieser Sache aus?

Seit einigen Wochen spiele ich mit dem Gedanken, "mich selbst zu vermieten". Praktisch eine Zeitarbeit-ICH-AG.

Meine Fragen:

-Ist das Scheinselbständigkeit?
-Brache ich selbst eine ANÜ-Genehmigung?

Vielen Dank!
Giesecke1
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 49
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4990
Re: vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Giesecke1 schrieb:
Kennt sich hier jemand in dieser Sache aus?

Seit einigen Wochen spiele ich mit dem Gedanken, "mich selbst zu vermieten". Praktisch eine Zeitarbeit-ICH-AG.

Meine Fragen:

-Ist das Scheinselbständigkeit?
-Brache ich selbst eine ANÜ-Genehmigung?

Vielen Dank!


Du bist dann als Subunternehmer für andere Firmen tätig.
Je nach Art deiner Tätigkeit erhälst Du jedesmal einen Werksvertrag mit Lohnregelung. Deine Haftung für gewisse nicht vertragsgerecht erbrachte Leistungen od. eventuellen Schaden der durch Dich entsteht ist dort ebenfalls regelt.(Betriebshaftpflicht)

So etwas gibt es sehr viel in der Montagebrache (Schweißer, Rohrleitungsbau usw.)
Ohne Kontakte und Konzept was Du genau machen willst, geht das in die Hose.

Als Tip: zur Zeit werden in der Brache Orbitalschweißer gesucht und gut bezahlt.
V.Klaus

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4992
Selbstvermietung und Erfahrungen vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: -1
Da ich schon einige Jahre als Freiberufler unterwegs bin, konnte ich ausser meiner Tätigkeit als Akquisiteur für Werbestandorte auch andere Erfahrungen sammeln.

Hat sicher auch was mit Selbstvermietung zu tun.

Gestern war ich in 2 Fielmann Geschäften als Proband für ein Marktforschungsinstitut.

Meine Aufgabe bestand darin, zusammen mit 2 weiteren Probanten und im Beisein einer Schulungsleiterin als Kunde den allgemeinen Sehtest an mir durchführen zu lassen.

Dieser Test dauerte 3-mal eine halbe Stunde mit jeweils einer Stund Pause dazwischen.

Der Schulungsleiter (Fielmann) prüfte ob das Servicepersonal der Fielmann-Geschäfte den Test am Kunden richtig durchführt und die Geräte für den Sehtest richtig bedient werden.

Hat sich zwar zeitlich etwas in die Länge gezogen, war aber sonst ok.
Es gibt eine Tagesgage und km-Geld.

Sowas hab ich gerade für Fielmann auch als Testkäufer schon öfter gemacht.
Ist ok.

Weiterhin möchte ich folgende Seiten empfehlen.

www.promotionbasis.de

Wenn Ihr Euch registriert, erhaltet Ihr täglich eine Mail mit aktuellen Jobangeboten.

Vielleicht ist ja für Jemanden etwas dabei.
Sicher Schwarze Schafe gibt es überall. Ein Bekannter übernimmt regelmäßig Aufträge für Promotionbasis und ist zufrieden.

Post geändert von: V.Klaus, am: 08/02/2006 09:10<br><br>Post ge&auml;ndert von: V.Klaus, am: 08/02/2006 09:16
V.Klaus
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5129
Re: Selbst vermieten vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo Giesecke1,

Das stimmt nicht ganz, was Klaus sagt.
Du bist kein Subunternehmer sondern ein Dienstleister. Du übernimmst ja nicht die Aufträge der Firma, sondern stellst deine Arbeitskraft für deren Auftrag, gegen Geld zur verfügung. Erst musst du einen Gewerbeschein haben, der sollte auf Dienstleistungen aller Art und auf Verkauf von Waren aller Art lauten.Bedenke, je mehr du beim Ausfüllen eines Gewerbescheines rein schreibst, desto mehr Möglchkeiten hast du.
Eröffnung des Gewerbescheines kann bis zu 50 € kosten, jeder Nachtrag kostet erneut bis zu 50 €. Also gut überlegen.
Du musst dir eine Fa. suchen die dich beschäftigt. Du musst wissen wie lange der Beschäftigungszeitraum ca. ist. Evtl. must du ja noch andere Firmen suchen damit du über das Jahr kommst.Dann must du ein angebot an die Fa. schreiben, was der ganze spass mit dir kosten soll, wann du Abrechnest, usw. Bei solchen berechnungen kann ich dir helfen.Beim Angebot auch.Du brauchst nach möglichkeit jemanden den du zur Not als Ersatzkraft dorthin beordern kannst, z.B. wenn du krank wirst.Des Weiteren benötigst du eine Krankenversicherung, Bahn BKK, Ohne Anspruch auf Krankengeld, bei 1811,25 € p.M 222, 78 € p.M, eine Arbeitslosenversicherung 39 € im Monat, die Rentenversicherung muss auch bezahlt werden. All dies musst du einplanen in den Stundenlohn, den du Brutto haben willst, MwSt nicht vergessen. Ein guter schnitt sind 12,50 bis 14,50 € wobei 13 - 13,50 € der gute Mittelwert darstellen.
Eine Zeitarbeitsunternehmen bekommt für eine Ungelernte Kraft ca. 12,50 bis 16 € pro Stunde. Es gilt, herauszufinden wie hoch der Satz in deiner Region ist.Eine Gelernte Kraft bekommt im schnitt zwichen 14 € und 18 €, wenn der Arbeitsplatz eine gelernte kraft benötigt, was aber leider sehr selten in der zeitarbeit vorkommt.Verträge kannst du auch von mir bekommen. Stundennachweise habe ich auch.
Abgerechnet wird normalerweise jede Woche zum darauffolgenden wochenanfang. Betrag immer zuzüglich MwSt. Bei der Steuer kann ich dir ebenfalls helfen.

Du brauchst weder eine ANÜ noch ist das eine Scheinselbstständikeit. meiner Frau und mir wollte das AA das auch erzählen.Wenn du nur einen Kunden hast, der dich aber auf Abruf braucht ist das nicht deine schuld. Also keine scheinselbstständigkeit. ANÜ-
Du vermietest ja dich selbst und keine Mitarbeiter.

Solltest du weitere Fragen haben, schreib mir bitte eine PM. Ich werde die Fragen und Antworten dann im Forum Posten.

liebe Grüße Hupelmann / Roman

Post geändert von: Hupelmann, am: 12/02/2006 11:00

Post geändert von: Hupelmann, am: 12/02/2006 11:28<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hupelmann, am: 12/02/2006 14:48
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5160
Re: Selbst vermieten vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 11
Hallo Gieseke1,

in beiden Antworten meiner Vorredner steckt etwas wahres.
Ich selbst habe mich auf diese Weise eine zeitlang über
Wasser gehalten.
Selbstredend gibt es diese von Dir angesprochene Möglichkeit. Du bist in diesem Fall Freiberufler, Dienstleister und Subunternehmer in einer Person. Der Gedanke mit der Gewerbeanmeldung ist richtig. Melde ein Gewerbe als Dienstleister für Handwerk, Gewerbe und Privat an.
Du schließt wie richtig gesagt Werksverträge ab, unterliegst aber keinerlei Lohnsystheme, da Du Deine Preise (Stundenlohn bei gewerblicher Tätigkeit) Objektlohn oder Stundenlohn (im Baugewerbe) b.z.w. Auftragslohn bei Privatleuten, selbst bestimmst.
Es ist folgendes strickt zu beachten:
Du mußt auf eigene Gefahr, bei eigenem Risiko auf eigene Werbung mit eigenen Werkzeugen arbeiten. Alles andere läuft unter so genannter &quot;Scheinselbstständigkeit&quot;.
Mein Tip: Sehe zu, dass Du mehrere Auftraggeber hast.
Mache in den Verträgen auch gleich einen Mietsvertrag für die Werkzeuge, die Du vom Auftraggeber benutzt. Diese Miete mußt Du in Deinen Preisen mit einkalkulieren!!!
Versuche am Anfang zwei Auftraggeber gleichzeitig zu haben, denn Du wirst in den ersten Monaten mit Kontrollen bezüglich der &quot;Scheinselbstständigkeit&quot; rechnen müssen.
Noch etwas, überlege Dir gut, ob die Form der Ich-AG richtig für Dich ist oder ob nicht einen andere Form der Förderung besser ist. Berate Dich hier mit Deiner IHK oder mit einem Steuer-b.z.w. Wirtschaftsberater.
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Verwirklichung Deiner Pläne.
Falke
NULL
Moderator
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#5195
Re: Selbst vermieten vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo Gisecke1,

So wie ich das verstanden habe möchtest du das tun was in der Zeitarbeit hauptsächlich getan wird.

FABRIK ARBEIT

Auf eigene Rechnung.

Für Verträge in einer Fa. wie siemens oder Tetra ( Fischfutter)ect. bist du lediglich ein Dienstleister.
ZEITARBEITER auf eigene Rechnung.
Nochmal, nein es handelt sich nicht um Scheinselbstständigkeit, da du wie gesagt nichts dafür kannst wenn die Fa. dich auf abruf braucht.In der Zeitarbeit ist es nicht möglich langfristige Verträge zu machen. Der entleiher enscheidet wie lange du da bist und wann du anfängst und wieder gehen must.Allerdings muss ich zugeben das du dir genau überlegen solltest was du tust und tatsächlich noch einen 2 ten Betrieb in petto haben. Leider ist die Planung dafür sehr schwer, denn keinenr weiß wann dich welche Fa. braucht und das ist das Problem.
Scheinselbstständigkeit ist

Zitat:::

Scheinselbstständigkeit liegt dann vor, wenn ein Erwerbstätiger formal als Selbstständiger auftritt, tatsächlich aber eine abhängig beschäftigte Person ist. Die Grenze zwischen tatsächlich Selbstständigen und Scheinselbstständigen ist fließend, eine Abgrenzung ist deshalb im Einzelfall oft schwierig.
Obwohl Scheinselbstständige tatsächlich abhängig Beschäftigte sind, zahlen die Arbeitgeber keine Beiträge in die Sozialversicherung, da die entsprechenden Personen formal als Selbstständige auftreten. Dies ist zum Nachteil des Erwerbstätigen, kommt aber dem Arbeitgeber zurecht.

Will sagen.....

Wenn du nur eine fa. hast die dich das ganze Jahr beschäftigt könnte das eine Scheinselbstständigkeit sen, was zuerst noch zu beweisen wäre,von der ARGE.

Dadurch das du keine Fa. haben wirst die dich dauerbeschäftigt, das liegt an der Wirtschaft und der Auftragslage, ( Darum haben Zeitarbeitsfirmen einen hohen Personalbedarf) bist du auch nicht 12 Monate am stück beschäftigt, also....

Mietvertrag für Werkzeug ? tztztztz, sachen gibts.


Gruß Hupelmann / Roman

Post geändert von: Hupelmann, am: 13/02/2006 19:53<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hupelmann, am: 13/02/2006 19:54
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Falke, , , Tom