Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei?
(1 Leser) (1) Besucher
Off Topic
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei?
#2353
ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei? vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Wie kann ein Forum einem überschuldetem ALG 2 Empfänger effektiv helfen ?

Hallo liebe Besucher,
ich möchte Euch zu einer Diskussionsrunde einladen, wie man mit Hilfe eines Forums und den anderen Möglichkeiten des Internets überschuldeten Ratsuchenden helfen kann, ihre schlimme Situation einer positiven Lösung zuzuführen.

Wie Ihr wisst, ist insbesondere mit Einführung von Hartz IV das Ausmaß der privaten Überschuldung dramatisch gestiegen. So sind in den neuen Bundesländern ca. 15% der Haushalte betroffen und in diesen Haushalten leben ca. 20% unserer Kinder.

Überschuldung ist ein schlimmer Zustand für die meisten Betroffenen, insbesondere der Überschuldungsstress macht krank und zerstört die sozialen Beziehungen. Äußerer Ausdruck dieses Stresses ist die Angst Post aufzumachen, die Angst ans Telefon zu gehen und vor jedem Klingeln an der Tür. Ist es wieder eine Mahnung, ein Inkassobüro oder gar der Gerichtsvollzieher? Man schämt sich, zieht sich zurück und beginnt zu verkümmern. Manche versuchen es mit Alkohol und anderen Rausmitteln zu betäuben, die familiären Beziehungen leiden sehr stark und gehen zum Teil kaputt. Am Schlimmsten leiden die Kinder darunter.

Kurz gesagt, Überschuldung nimmt dem Betroffenen seine Würde und zerstört seine Familie.

Keiner hat das Recht einem Menschen die Würde zu nehmen und seine Familie zu zerstören.

Bei Überschuldung ist eine Diskussion von Schuld und Scham nicht angebracht ? Sicher trifft dies bei einigen zu, aber bei den Meisten nicht. Nach einer langen Diskussion in der ARGE Erfurt kamen wir zu der Auffassung, das ein alleinstehen ALG 2 Empfänger bei gutwilligen Gläubigern nur eine Schuldenhöhe von ca. 1.200 € bedienen kann.

Was sind 1200 € Kredit wenn ich ein normales Einkommen habe ? Nichts !
Jede Bank und jedes Kaufhaus bis zum Autohändler bemühen sich um mich und bieten mir Geld an. Was ist aber, wenn ich arbeitslos werde, keine Chance auf einen neuen Job habe, dann bin ich in 18 Monaten spätestens ALG2 und hoffnungslos überschuldet. So schnell geht das heute.

Wenn die Gesellschaft diese Rahmenbedingungen setzt, dann sollte man auch die Möglichkeiten der Entschuldung nutzen, um eine solche Entwicklung für sich als Person zu beenden. Dazu eignet sich der Gesamtablauf einer Verbraucherinsolvenz optimal.

Bei allen Hartz IV Empfängern gibt es Beratungshilfe und damit eine weitestgehend kostenlose Schuldenregulierung.

Wir beraten in einem Verein der Schuldnerselbsthilfe täglich Ratsuchende kostenlos und ich bin der Auffassung, dass Aufklärung zu den Möglichkeiten Not tut, da nach gesicherten Statistiken nur ca. 10% der Betroffenen den richtigen Rat suchen. Die restlichen ca. 90 % verharren in dieser schlimmen Situation. Dagegen muß etwas unternommen werden! Wir brauchen für die vielen Kinder dieser Familien normale Bedingungen für deren Entwicklung ! Wir haben in Deutschland schon viel zu wenig Kinder und lassen zu, dass ca. 20 % unter solch schlimmen Bedingungen sich nicht richtig entwickeln können!

Wie würdet Ihr Euch eine effektive Hilfe hier im Forum und auch eine zusätzliche Nutzung des Internets vorstellen?

Euer SSH
SSH

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2356
Re: ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei? vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo ich möchte einfach mal einen ersten Vorschlag vorlegen:

Einrichtung eines speziellen Forums Schuldenregulierung mit

-allgemeinem Infobereich zur Schuldenregulierung und Verbraucherinsolvenz
-beginnende Sammlung von einzelnen öfters vorkommenden Situationen einschließlich links auf bereits bestehende Infoseiten
-einen diskreten Chat-Raum für ein ganz persönliches Erstberatungsgespräch mit Hinweisen wie und mit wessen Hilfe welche Lösung möglich ist

Letzteres wäre natürlich von kompetenten Mitgliedern zu führen und dafür sollte am Besten feste Gesprächszeiten in der Woche eingeordnet werden.

Könnte das eine Grobstruktur sein, die hilft ?

Ich bitte um Eure Meinung.
SSH
SSH

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2358
Re: ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei? vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo SSH,

eine Wertung zu deinem Beitrag möchte ich hier nicht abgeben.

Für Vorschläge und Anregungen sind wir immer sehr Dankbar.

Allerdings, was deinen Vorschlag anbelangt so ist dies Sache des Betreibers dieses Portals.

Daher wende Dich bitte mit deinem Beitrag/Vorschlag an den Betreiber dieses Portals.

Ich bitte um Verständnis,denn diese Entscheidung obliegt nicht uns ... wir hier sind bemüht soweit es in unseren Kräften steht den Hilfebedürftigen in Angelegenheiten von Hartz IV mit Rat zur Seite zu stehen.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2360
Re: ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei? vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo SSH,


dein Beitrag ist schon interessant, allerdings sind wir hier keine Schuldnerberatung. Sicherlich versuchen wir auch hier, Arbeitslosen in Sachen Überschuldung Hilfestellung zu geben.Im übrigem glaube ich nicht, dass seit Harz IV die Überschuldung zu genommen hat.

Die Beratung der Überschuldeten ist Eure Aufgabe und wir befassen uns hier hauptsächlich um die Probleme der Arbeitslosen ganz allg..(Für Ratschläge haben wir immer ein offenes Ohr )

Um es auf den Punkt zu bringen, verstehen wir uns als Ratgeber für Hilfesuchende der Arbeitslosigkeit oder deren, die es evtl. werden.

Sicherlich verbinden sich oft Arbeitslosigkeit und Verschuldung miteinander, allerdings können wir uns hier in erster Linie nur auf die Arbeitslosigkeit im allg. beschränken ;

Gruß
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2431
Re: ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei? vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: -6
Hallo,

habe auch schon daran gedacht, doch dafür (für Schulden) gibt es bereits viele andere gute foren, wie zum Beispiel: http://www.forum-schuldnerberatung.de (sehr zu empfehlen!)
admin
NULL
Admin
Beiträge: 451
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2493
Re: ALG 2 und Überschuldung - wann schuldenfrei? vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Man sollte dringend vor einer "Schuldenregulierung" warnen. Man bezahlt an eine Firma einen sehr hohen Einstiegsbeitrag und dann einen unmöglich hohen Betrag jeden Monat. Weiß denn jemand eigentlich, wie hoch seine Pfändungsfreigrenze ist? Meistens nicht. Wenn dann mal der Betrag nicht bezahlt werden kann, fängt alles wieder von vorn an - der Gerichtsvollzieher kommt, Konto wird gepfändet usw. Besser ist eine private Verbraucher-Insolvenz. Da wird genau geguckt, wie hoch man über dieser Pfändungsfreigrenze liegt usw., denn nur das wird dem Treuhänder abgegeben, der das dann verteilt. Man kann auch mit 0,00 Euro Rückzahlung an die Gläubiger nach 6 Jahren eine komplette Restschuldbefreiung bekommen. Ich weiß das, denn ich bin Insolvenzbetreuerin. Tel. Büro 0361-2166824 oder von 10°°-20°° Uunter 0162-6667111. Wir helfen aus der Schuldenfalle, preiswert und schnell
Kerstin

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Falke, , , Tom