Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ABM Maßnahme
(1 Leser) (1) Besucher
Niedriglohn-Jobs
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ABM Maßnahme
#13349
ABM Maßnahme vor 10 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Hallo, ich hoffe das ich im Richtigem Forum gelandet bin.

also ich habe zum 01.11.06 eine ABM begonnen. Auf dem Vertrag der ABM steht das es für das geförderte Projekt "Unterstützende Hausmeistertätigekeiten / Rat und Tat sozialschwacher Familien " . Bis 19.02.07 habe ich an einer Schule gearbeitet, seit dem besagtem Tag, wurde ich nur noch ausserhalb eingesetzt. Also das heist, von Bäume verschneiden bis hin zu unkraut vernichten, also arbeiten die ich gesundheitlich ( Asthma & Allergie ) normalerweise nicht machen kann.

Nun würde mich aber mal folgendes Interessieren, muss ich, diese besagten arbeiten machen, wenn laut arbeitsvertrag was ganz anderes gefordert wird ?

Muss ich diese Arbeiten durch gesundheitliche einschränkungen weitermachen oder kann man da irgendwie vorgehen?

Es ist seit März 2007 so, das ich jede woche 2 mal einen Asthmaanfall habe und von der Allergie ( Gräßer, Roggen, Heu etc.. ) Rote augen, verklebte augen.

Ich Hoffe mir kann hier jemand helfen, denn ich schaffs einfach nich mehr.

Es Handelt sich hier um eine ABM.
Der Träger/Arbeitgeber weis von diesen Krankheiten.

Gruß Heiko
Haiggo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13351
Re: ABM Maßnahme vor 10 Jahren, 7 Monaten Karma: -6
Hallo Haiggo,

du solltest dir deine Beschwerden unbedingt vom Arzt attestieren lassen und mit diesen Attesten bei deinem Chef vorsprechen und sagen, du musst anders eingesetzt werden. Außerdem würde ich an deiner Stelle Kopien der Atteste auch mit der Bitte um einen Gesprächstermin an deinen Arbeitsvermittler schicken, wenn dein Chef nicht kooperativ ist.
Notfalls - wenn du keine krankheitsangepasste Tätigkeit bekommst - musst du dich halt arbeitsunfähig schreiben lassen und darauf warten, dass der Träger die ABM wegen dauernder Fehlzeiten abbricht...
Denn dein Asthma zu verschlimmern, kann und darf ja wohl nicht Ziel einer ABM sein!

LG vom Bergmännchen
bergmännchen
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 139
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , Tom