Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Gekündigt in der Probezeit
(1 Leser) (1) Besucher
Kündigung
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Gekündigt in der Probezeit
#6266
Gekündigt in der Probezeit vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Hallo Leute !
Ich bin total fertig. Gestern habe ich nach nur 2 Monaten die Kündigung bekommen. Obwohl alles gut aussah und noch 1 Tag vorher Besprechnung war und da wurde beschlossen, daß ich in eine andere Abteilung versetzt werde. Jeder war zufrieden und dann das.
Jetzt geht die ganze Scheiße mit dem Arbeitsamt wieder von vorne los und der Druck ist wieder da, was finden zu müssen oder besser es auch annehmen zu müssen.
Ich bin nur noch am weinen. Mir ist es auch peinlich vor den Leuten die ich kenne. Nach so kurzer Zeit wieder auf der Straße zu stehen. Die denken doch ich hätte mich blöde angestellt oder es drauf angelegt.

Aber heute bekommst du keine Zeit mehr dich zu entwickeln. Ich war all die Jahre Buchhalterin und habe es nun mit einer kfm. Allroundstelle versucht. Auch um endlich einen Job zu haben. Natürlich war das Neuland für mich. Aber ich habe mich bemüht. Doch dem Chef ging es nicht schnell genug und schon ist man weg.

Scheiße. Bin total down.

War schön, daß ich das hier mal unter Leidensgenossen los werden konnte. Ich wünsche Euch mehr Glück.

Tschüß Deary
deary

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6906
Re: Gekündigt in der Probezeit vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
ach je....

das ist blöd.
aber es geht schon weiter, sicher!!!

such dir ne buchhalterstelle, diese allroubndstellen sind aus meiner erfahrung nur was für relativ junge menshcne mit wenig berufserfahrung, weil man mädel für alles ist.
was ist mit zeitarbeit?
leonidensucher
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6908
Re: Gekündigt in der Probezeit vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 3
Hi Deary
ich kann nur sagen: Kopf hoch, Rücken gerade und nicht das Selbstbewußtsein knicken lassen!!!!!!!
Mir ist es im letzten Jahr ganz genauso gegangen: 1 Jahr arbeitssuchend, endlich wieder ein Job und das auch noch in meinem Arbeitsbereich! Kurz vor Hartz4 endlich und glücklich wieder Arbeit! und nach 2 Monaten mit viel Engagement, noch mehr Überstunden (Betrieb war ja noch im Aufbau!) wurde ich gegen eine jüngere, billigere Kraft ausgetauscht.
Ist z.Zt. wirklich hart auf dem Arbeitsmarkt: heuern und feuern.
Ich habe gewußt, daß ich mein Bestes gegeben habe.
Und bei dir klingt das genauso.
Also stehe selbstbewußt dazu.
Und laß die anderen reden. Dumm reden tun sowieso nur die, die gar keine Ahnung haben, was zur Zeit in Betrieben überhaupt abläuft.
Nix wie ran an neue Bewerbungen.
In deinem Lebenslauf erwähnst du am besten die 2 Monate überhaupt nicht. Da sieht es dann nicht positiv für dich aus.
Auch wenn es dir vielleicht nicht so hilft: raus in die Frühlingssonne!
Kopf hoch und den Mut nicht verlieren
lieben Gruß kittie
kittie
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6912
Re: Gekündigt in der Probezeit vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: -6
Hallo deary!

Also die 2 Monate in deinen Bewerbungen oder Lebensläufen unter den Tisch fallen zu lassen halte ich nicht für ratsam, du hast schließlich gearbeitet und dein bestes gegeben, Zeit die du gearbeitet hast macht sich in Lebensläufen immer gut. Gehen wir mal davon aus du wurdest von dem Arbeitgeber in da in gewisser weise ausgenutzt, also nutze du das auch aus und schreibe die zwei Monate in deinen Bewerbungen doch einfach als Kranken, Urlaubsvertretung oder als Aushilfe (letztlich hast du das als solches empfunden, war ja auch eigentlich nicht mehr) ein, daran erkent man deinen Willen zur Arbeit, egal was,wann, wo und wie lange, letztlich zählt die praktische Erfahrung die du damit einmal mehr sammeln konntest.
Grüße von Tammy<br><br>Post ge&auml;ndert von: Tammy, am: 20/04/2006 14:46
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
#6921
Re: Gekündigt in der Probezeit vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 42
Hi Deary,

also erstmal; du hast es probiert; allen Respekt:) Dies ist durchaus positiv denn viele wagen sich garnicht Neues zu versuchen. Ist nicht dein Ding - tja wer es nicht versucht weiß es nicht. Also; probieren ist besser als im Vorfeld zu sagen; kann ich nicht - mach ich nicht. Du hast es genau richtig gemacht - versucht und dabei auch viel über dich selber gelernt. Was dir keinen Spaß macht; das weißt du nun etwas genauer und sich über die all´ach so lieben Leute (die natürlich Job usw. haben) würde ich mir keinen Kopf machen. Nööööööööööö ... jetzt erst recht .... los und nun auf und bewerbe dich um den nächsten Job. Man muß schon verflixt viele Lose öffnen um das richtige zu finden. Machst du diese nicht auf ... wie willst du finden? Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#6927
Re: Gekündigt in der Probezeit vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 11
Hallo Deary,

nun mal keinen Kopf machen, dass ist doch in fast allen Betrieben normal, das in der Probezeit die Kündigung kommt.
Ich denke mal, dass die Stelle dringt besetz werden mußte, aber die richtige Person noch nicht eingestellt war. Du warst weiter nichts wie ein &quot;Lückenfüller&quot;.
Leider ist das einen neue gängige Praxis in den Betrieben.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , Tom