Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Heiz-u. Betriebskostenabrechnung
(1 Leser) (1) Besucher
KdU & Wohnraum
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Heiz-u. Betriebskostenabrechnung
#585
Re:Heiz-u. Betriebskostenabrechnung vor 12 Jahren  
Hallo devil,

vorab ... Leistungen dürfen max in Höhe von 10% deiner Leistungen abgezogen werden.

Ein Widerspruch ist hier Pflicht .... du kannst beide Möglichkeiten wählen, wobei ich wenn du diese persönlich abgeben solltest, dir zum einen eine Kopie behalten und zum anderen einen Zeugen mitnehmen solltest.

Weiterhin, gehe auf das Amtsgericht und besorge dir einen Beratungsschein (kostenlos) mit welchem du einen Anwalt aufsuchen kannst, der dich dann vertreten kann.

Deinen Schilderungen zur folge, ist diese Angelegenheit und das Vorgehen der ARGE einfach gesagt eine Unmöglichkeit.
Wie können die dir Bezüge abziehen obwohl keinerlei Jahresabrechnung vorliegt für 2005.

Stecke den Kopf nicht in den Sand ... wird schon wieder !!
Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#587
Re:Heiz-u. Betriebskostenabrechnung vor 12 Jahren  
Hallo Sabrina!
Danke für die schnelle antwort, habe heute nachmittag um 15:00 einen termin bei der arge. mal sehen was dabei rauskommt, wollte denen eine ratenzahlung anbieten.
aber ich bin der meinung, solange der widerspruch nicht bearbeitet worden ist, steht mir mein voller satz algII zu. oder wie siehst du das?

mfg
devil
devil

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#589
Re:Heiz-u. Betriebskostenabrechnung vor 12 Jahren  
Hallo devil,

eigentlich bin ich ganz deiner Meinung ... doch sitzen die auf den Leistungen und nicht wir ..... was sie dann letztlich ausbezahlen obliegt ihnen ... nach dem Motto, wenn es dir nicht gefällt kannst du dich ja mit Widersprüchen warmlaufen ... ist leider so.

Wenn Du heute Mittag ein Gespräch hast, ist dies ja schon mal ein Ansatzpunkt .... nehme dir bitte einen Zeugen mit wenn es geht .... versuche deinen Standpunkt klar zu machen und warum die aufgrund der Abrechnung von 2004 dir Leistungen kürzen wollen.

Bleibe sachlich und wenn dein Fallmanager nicht so ganz zieht, bleibt dir noch den Amtsleiter zu sprechen, dieses Recht steht dir zu.

Wünsche dir viel Glück und Info wie es weiter ging.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#594
Re:Heiz-u. Betriebskostenabrechnung vor 12 Jahren Karma: 0
Hallo Sabrina!

Also, die sachbearbeiterin von der arge, sagte mir, dass ich das guthaben der damaligen abrechnung zurück zahlen muß. es spielt keine rolle, das der abrechnungszeitraum für 2004 war, denn ich habe das geld ja erst im mai 2005 bekommen. sie nannte dies zuflussprinzip, d.h. ich habe gelder bekommen, die ich bei der arge hätte melden müssen, damit die nicht den vollen satz an alg II für diesen monat hätten zahlen müssen, und ich sollte von glück sagen, das ich noch kein bußgeldbescheid habe. doch die rate von 127,00 euro fand sie auch sehr hoch bemessen. es entscheidet sich aber erst am donnerstag, ob die auf meine ratenzahlung von 25-30 euro eingehen werden, sie muß das erst mit ihrem kollegen besprechen. wenn ich vielleicht mal glück haben sollte, wird die zahlung der raten hintendran gehängt, so das ich sie nicht vor weihnachten zahlen muß. da aber die gelder ja schon raus sind zur überweisung, fehlen mir ja erstmal die 127,-. die soll ich wohl dann nachgezahlt bekommen, oder mit einer barauszahlung, also warte ich auf donnerstag.
mfg
devil
devil
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 100
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#619
Re:Heiz-u. Betriebskostenabrechnung vor 12 Jahren  
Hallo devil,

hast Du für 2004 Leistungen für die Nebenkosten erhalten von der ARGE/Sozialamt oder ähnlichem ?

Wenn ja ... ist es verständlich das du Rückzahlungen leisten musst.

Wenn nicht, bin ich der Auffassung das die Vorgehensweise deiner Sachbearbeiterin falsch ist, ebenso ihre Argumentation.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#625
Re:Heiz-u. Betriebskostenabrechnung vor 12 Jahren  
Hallo Sabrina!

Ich bekam 2004 Wohngeld, aber das hatte ich ja auch schon die anderen Jahre und mußte nichts an die Arge zurück zahlen.
Das Wohngeld bezog ich von der Stadtverwaltung.

mfg
devil
devils

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , Tom