Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Betriebskostenabrechnung - Guthaben
(1 Leser) (1) Besucher
KdU & Wohnraum
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Betriebskostenabrechnung - Guthaben
#15706
Betriebskostenabrechnung - Guthaben vor 8 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Ich habe meine Betriebskostenabrechnung erhalten und diese bei der Arge vorgelegt.
Bei einem 2 Personen-Haushalt liegt die Höchstgrenze der Angemessenheit im Kreis Dessau bei 381 Euro Warmmiete. Diese setzt sich wie folgt zusammen: 258 Euro Kaltmiete, 63 Euro Heizkosten, 60 Euro Betriebskosten.


Ich selbst zahle 428 Euro Warmiete und habe jetzt die Betriebskostenabrechnung mit einem Guthaben in Höbe von 383 Euro erhalten.
Kaltmiete 262 Euro, Heizkosten 65 Euro, Betriebskosten 101 Euro.

Darf die Arge die gesamte Guthabensumme mit meinem Alg2 verrechnen, da ich aus eigener Tasche die Diffenerenz von 47 Euro Miete gezahlt habe. Von meinem 165 Euro-Job begleiche ist die zu hohe Miete. Danke für Eure Hilfe.
sanetta
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 17
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15708
Re: Betriebskostenabrechnung - Guthaben vor 8 Jahren, 11 Monaten Karma: 5
Nein !

Guthaben was auch der laufenden oder bisherigen Regelleistung entstanden ist wie es bei solchen Geschichten ständig vorkommen sind kein Einkommen im Sinne des SGB II, dies gilt asuch wenn aufgrund einer Falschberechnung der ARGE es eine Nachzahlung gibt.
Ist ja auch kein Einkommen.

Liebe Grüße Chrissy
Chrissy
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 25
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom