Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmmiete
(1 Leser) (1) Besucher
KdU & Wohnraum
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmmiete
#1167
Re: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmm vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hi Franky,

naja wir wohnen momentan in Treptow. Waren noch nicht auf dem Amt, wollten eben erstmal schauen, was es so an Angeboten gibt. Wie läuft das denn eigentlich nun ab? Erst Arbeitsamt fragen, dann Wohnung anschauen oder umgekehrt?? Sind da ja noch vollkommen unerfahren, da es für uns das erste Mal ist mit Arbeitslosengeld II. Vielleicht kannst du uns ja da sagen, welche Schritte so als nächstes kommen werden
Blunatic
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 16
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#1169
Re: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmm vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo blunatic! so erfahren bin ich auch noch nicht.aber ich bin im augenblick mit der arge im gespräch wegen einer neuen wohnung,was und wieviel sie mir überhaupt bezahlen.ich würde als erstes an eurer stelle zur arge gehen und da erst mal fragen wieviel sie überhaupt bezahlen. da gibt es doch wider bestimmt richtlinien die die argen anwenden. erkundigt euch erts einmal auf diesen wege.ohne die arge geht garnichts.gruß franky
franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1179
Re: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmm vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 11
Hallo alle zusammen,
erst einmal bestätige ich sabrinas Antwort,dem Bedürftigen stehen laut Harz4 45 qm Wohnraum zu und jede weitere Person 15 qm.
Die von der ARGE zu übernehmenden Kosten richten sich nach dem Mietspiegel in den einzelnen Gemeinden.
Ich würde im Vorfeld ein unverbindliches Gespräch mit der Behörde führen,ganz neutral und dann mit dem künftigen Vermieter die enrsprechende Miete aushandeln.Warum? Das aushandeln der Miete hat einen positiven Effekt.Viele Vermieter vergeben ihre Wohnungen gerne an Harz4-Empfänger,weil sie ihrer Miete sicher sein können,denn sie wird pünktlich vom Amt überwiesen (Voraussetzung Ihr lasst die Miete direkt an den Vermieter überweisen).
Ferner klärt mit dem Amt ab,in wie weit sie die Kaution übernehmen.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#1183
Re: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmm vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo!

Danke für die Tipps! Wo wir gerade etwas verwirrt sind, wir wohnen in Berlin und bei unserem Arbeitsamt haben wir noch nie irgendwie was von ARGE gehört. Lediglich Jobcenter ist uns ein Begriff sowie Geld-/Leistungsstelle. Was nun? Ist das nur ein regionaler Begriff?

Ja haben wir schon gelesen, dass Mietkautionen im Einzelfall übernommen werden, oder ist das generell so?

Um nochmal alles zusammenzufassen, man geht von der Kaltmiete aus nicht von der Warmmiete? Da verschiedene Sachen im Internet kursieren, dass ab 01.07.05 die Regelung mit der Warmmiete gilt (sorry, falls es nervig is).
Blunatic
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 16
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#1186
Re: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmm vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo,

auf deine Frage, die ARGE ist die Arbeitsagentur dies kann natürlich Region bedingt auch anders heißen.
Die Stelle welche für die Leistungen aus Hartz IV zuständig ist.

Weiterhin,habe ich mich mal etwas schlauer gemacht.

Also der angegebene qm Preis bezieht sich immer auf die Kaltmiete nicht auf Warmmiete.

Allerdings:

Hat der Senat von Berlin beschlossen eine generelle Brutto-Warmmiete einzuführen.
Diese würde in eurem Falle so um die 540.- € liegen.

Generell wird auf Kaltmiete gerechnet, allerdings soll es in Berlin eine Regelung geben welche in Bruttowarmmiete liegt.

Am besten du erkundigst Dich mal vorab, auf der dortigen ARGE oder Jobcenter.

Hoffe die Verwirrung lichtet sich langsam, ich verstehe auch nicht das immer wieder Sachen geändert werden, und das dies dann auch noch von Region zu Region unterschiedlich behandelt werden

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1213
Re: Total verwirrt...was zählt nun Kalt-oder Warmm vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hi Sabrina,

vielen Dank dass du dich etwas schlauer für uns gemacht hast

Also da das mit dieser Gesamtmiete von 540 Euro dann für die eine Wohnung, die zwar mit der Nettokaltmiete nach alter Regelung passen würde, jetzt aber nicht mehr passt, haben wir weiter gesucht und momentan eine gefunden die würde 493 € warm kosten. Ja da sind wir zur Zeit in der Klärung, ob die Verwaltung Hartz IV akzeptiert, oder sagt, Nein das wollen wir nicht. Kann ja sein. Oder müssen die uns bzw. Hartz IV akzeptieren?

Wenn das dann geklärt ist werden wir uns die Wohnung mal anschauen gehen und dann wenn dies vollzogen ist dann werden wir aufs Arbeitsamt, damit die uns schriftlich geben, dass sie sowohl Miete bezahle und auch die Kaution (müssen die das eigentlich oder handelt es sich hierbei um einen Kulanzfall???).

Ratet ihr uns von der Reihenfolge der nächsten Schritte ab und sagt, wir sollten da anders rangehen oder meint ihr, unsere gewählte Reihenfolge ist in Ordnung so?

Dankeschön!

Blunatic
Blunatic
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 16
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , Tom