Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Probearbeit schon wieder abgesagt!
(1 Leser) (1) Besucher
Jobsuche
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Probearbeit schon wieder abgesagt!
#15310
Probearbeit schon wieder abgesagt! vor 9 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Hallo,

falls ich hier falsch bin, bitte verschieben. Danke.
Wird ne längere Geschichte.

Zu meinem Problem: Ich hätte heute um 8 Uhr Probe arbeiten sollen, wie immer aber abgesagt...
Warum ich das gemacht habe, weiß der Teufel. Jedenfalls bereue ich es momentan sehr.

Meine Situation:
Von 2004 - Februar 2007 hab ich meine Ausbildung zur Zahnmed. Fachangestellten mit "gut" abgeschlossen. Übernommen wurde ich (leider) nicht. Hätte dort sehr gerne noch weiter gearbeitet. Hab die Ausbildung verkürzt, was ich seit einem Jahr quasi ununterbrochen bereue. Mein Ziel ist es, irgendwann das Abitur zu machen (brauche ich für meinen absoluten Traumjob).
Ich hab normal die mittlere Reife.

So, dann hab ich mich für die BOS angemeldet, die ging dann im September 07 los. Bis dahin wollte ich noch ein halbes Jahr arbeiten. Aber konnte man vergessen, da es bei mir sehr schlecht in dem Job aussieht. Wohne ländlicher und es sind schon 30 km bis zur nächsten größeren Stadt.
In der großen Stadt hieß es immer nur, wie ich denn dann dort hinkommen würde (obwohl ich ein Auto besitze!).
Somit war dort keine Arbeit zu finden. Im September ging ich dann auf die BOS. Dort wurde ich schon bald auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.
Die ersten schlechten Noten stellten sich ein, trotz lernens. Ende November wurde ich dann bei ner Abfrage so demotiviert, dass ich von der Schule gegangen bin. Hätte Probezeit bis Mitte Dezember gehabt und wäre eh durchgefallen.

Nach dem Schock kam für mich erstmal der Weg ins Nichts. Ich war aufgelöst, man kann sogar von ner Depression sprechen. Weinen konnte ich stündlich ohne erkennbare Gründe, das Lachen war mir schon lange vergangen. Schon wieder hatte ich versagt...

Mitte Dezember fand ich wieder Arbeit. Es waren ca 25 km zu fahren und hat mich da schon genervt. Dann durfte ich dort noch täglich von 7:30 - 22:00 Uhr arbeiten, was so nicht abgesprochen war. Da verging mir schnell die Motivation und ich hörte schon nach ein paar Tagen wieder auf (waren Polen und ich verstand eh kein Wort, wenn die mit Patienten sprachen).

Ja, dann kamen vereinzelte Bewerbungen, sogar bei McDonalds oder in einer Spielhalle, alles vergebens.
Ende Januar hatte ich ein Vorstellungsgespräch in nem Dentallabor. Bis vor ner Woche hörte ich nichts mehr von denen.
Dann bekam ich am Dienstag letzter Woche nen Anruf von nem Zahnarzt. Mittwoch war Vorstellungsgespräch, ich habe den Arbeitsvertrag neben mir liegen.

Soll mich heute noch melden, ob ich anfange oder nicht.

Jetzt war ich so blöd und hab bei dem Labor angerufen. Dort wurde mir gesagt, ich sollte heute Probearbeiten. Das Labor ist ca 10 km entfernt, der Zahnarzt 50 km.

Die ganzen letzten Tage haderte ich mit mir. Letztlich hab ich mich entschieden, die Probearbeit sausen zu lassen. Gestern war ich noch so motiviert und heute Früh ging gar nix mehr. Jetzt bereue ich es natürlich.

Warum sage ich immer wieder solche Sachen ab? Selbst meine kurze Arbeit hielt ich nicht durch.
Das Geld bräuchte ich so dringend. Schulde meinem Vater schon über 400 € (Autoversicherung und solche Geschichten; ohne Auto ist man hier aufgeschmissen).

Möchte Ende des Jahres das Telekolleg versuchen. Gestern hat mir ne alte Freundin von der BOS geschrieben, die es auch nicht geschafft hat. Sie hat sich für das nächste Schuljahr nochmal angemeldet. Nun weiß ich nicht, ob ich das nicht auch nochmal versuchen sollte.

Die Angst, dass ich die Arbeit heute entweder nicht annehme oder nach ein paar Tagen wieder absage/kündige, ist so groß wie nie!
Ich will das nicht. Im Kopf weiß ich, dass es nicht ohne Arbeit geht.
Dummerweise denke ich immer noch über meinen alten Job nach. Dort war es so schön. Am liebsten würde ich dort wieder arbeiten wollen. Leider hab ich da so gut wie keine Chance, da es mittlerweile 2 neue Azubis gibt.
Ich vermisse meine alten Kollegen und die ganzen Leute. Die Arbeit war auch nur 5 min von mir entfernt.

Jetzt dürfte ich wieder ne dreiviertel Stunde zur Arbeit fahren.

Wie kann ich mich am besten motivieren, dass ich nicht immer gleich alles hinschmeiße?
Kommt halt dazu, dass ich meinen Job nicht mehr gerne mache. War nur in der alten Arbeit so (Betriebsklima, ich konnte alles, wusste was zu tun war usw).

Hilfe!
movida
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15311
Re: Probearbeit schon wieder abgesagt! vor 9 Jahren, 8 Monaten Karma: -6
Da werden Sie geholfen:

www.tacheles-sozialhilfe.de/

g.pamp
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 59
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15327
Re: Probearbeit schon wieder abgesagt! vor 9 Jahren, 8 Monaten  
bitte g.pamp sperren
vierzehnnothelfer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom