Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hilfe, Kündigung, Ich-AG gründen, Geld?
(1 Leser) (1) Besucher
ICH-AG
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hilfe, Kündigung, Ich-AG gründen, Geld?
#5144
Hilfe, Kündigung, Ich-AG gründen, Geld? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Liebe Leute,

ich bin neu hier, und hab eine dringende Frage: ich bin als Arzthelferin gekündigt worden, was aber nicht viel macht, denn ich wollte mich eh selbstständig machen als freie Übersetzerin. Mein Mann ist freier Übersetzer, und ich würde ihm zunächst helfen, ich muss mich ja auch einarbeiten.
Kann ich Alg 1 bekommen und trotzdem nicht vermittelt werden? Ich will ja nicht mehr als Arzthelferin arbeiten. Da ich aber gekündigt worden bin steht mir ja Alg zu, nur will ich nicht dass die anfangen mich zu vermitteln oder mich selbst bewerben. Würden die es eurer Meinung nach akzeptieren, wenn ich denen die Lage so schildere und mir trotzdem Alg zahlen? Wisst ihr ob ich auch ne Ich-AG gründen kann? Gibts das überhaupt noch? Ich hab leider nicht so viel Ahnung, hoffe aber dass ihr hier im Forum euch auskennt.

Vielen lieben Dank sagt Sita
Sita
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5164
Re: Hilfe, Kündigung, Ich-AG gründen, Geld? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 11
Hallo Sita,

erst einmal generell nein! Du kannst Dich nicht arbeitslos melden und Leistung beziehen und dann nicht vermittelbar sein. Aber ...., es gibt der Wege viele, Deine Selbstständigkeit vor zubereiten.
Mein Tipp: Melde Dich arbeitslos, damit Du die Leistungen bekommst. Da Du Dich eh von Deinem Mann einarbeiten lassen willst, soll er Dich nach ca. 2 Wochen auf 320,00 € - Basis (geringfügig)für 14 Stunden die Woche einstellen. Das hat folgende Vorteile: Dein man hat absetztbare Betriebskosten (Lohn), Du kannst Dich offiziel einarbeiten lassen. Dein Man hat 20 % Lohnnebenkosten (das sind 64,00 € im Monat). Du bekommst unter der prozentualen Anrechnung der 320,00 € Deine Leistungen weiter bezahlt. in der Regel hast Du dann erst einmal Ruhe vor Vermittlungen.
Nach 4-5 Monaten gründest Du dann Deine ICH-AG und bist bestens vorbereitet.
Ich hoffe Dir etwas geholfen zu haben.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#5220
Re: Hilfe, Kündigung, Ich-AG gründen, Geld? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Hallo Falke,

vielen Dank für deine Antwort! Hört sich sehr hilfreich an. Werds versuchen. Und du sagst, mein Mann kann mich ohne Probleme einstellen? Denn wir sind ja verheiratet...
Zur Ich-AG: kann ich die wirklich dann gründen, ich meine gibts das noch unter der neuen Regierung?

Mit bestem Dank und dir alles Gute
Sita
Sita
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , Tom