Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

WG gründen - aber wie?
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: WG gründen - aber wie?
#7480
WG gründen - aber wie? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo!

Angenommen Herr X und Frau Y möchten gemeinsam als WG eine Wohnung beziehen.
Soll heißen jeder ist für sich selbst verantwortlich und es liegt keine Partnerschaft vor.

Beide bekommen Zuschüsse von der ARGE.

Wie muss der Mietvertrag aussehen, oder wie sollte er gestaltet sein, damit es keine Unstimmigkeiten gibt?

Reicht ein MV, der auf beide Namen läuft und gemeinsam unterschrieben wird (wie werden die Kosten dann aufgeteilt?) oder müssen 2 separate Mietverträge geschrieben werden?

Da Frau Y aus ihrer jetzigen Wohnung wegen zu hoher Miete von der ARGE aus ausziehen soll...wie sieht es da mit den Renovierungskosten aus? Gibt es die dann nur anteilig?

Für Tipps und Ratschläge wäre ich sehr dankbar!!!
wobyte

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7553
WG gründen - aber wie? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
weiß hier echt keiner rat???

hat keiner tipps oder erfahrung damit???

ihr lieben wg's - wie läuft das bei euch???
wobyte

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7555
Re: WG gründen - aber wie? vor 11 Jahren, 6 Monaten  
der sachbearbeiter sagte, dass ein mietvertrag auf beide parteien reicht, wenn die mietkosten aufgeschlüsselt sind.

allerdings werden bei keinem die umzugs- und renovierungskosten übernommen.

frau y zieht auf verlangen des aa um, die neue kaltmiete ist angemessen - trotzdem keine umzugs- und renovierungshilfe?

stimmt das?
ich schreibe mit mir selbst ;-)

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7608
Re: WG gründen - aber wie? vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 42
Also nun mal meine Tipps;

1. Zustimmung der Arge zum Wohnungswechsel einholen bevor der Mietvertrag unterschrieben wird. Wenn es dem Vermieter Recht ist, den Vertrag auf Wohngemeinschaft x und y ausstellen.
2. Umzugskosten vor Abschluß des Vertrages schriftlich beantragen. Es ist eine "Kann" Leistung, aber da die Arge zur Senkung der Mietkosten - also Auszug - aufgefordert hat, die neue Wohnung angemessen ist - müssen sie zahlen. Viel Glück und sonst nochmal posten. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom