Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Bedarfsgemeinschaft
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Bedarfsgemeinschaft
#10493
Re: Bedarfsgemeinschaft vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: -12
Ja dann versuchen Sie es! Aufgrund der extremen Haltung der ArGe, Sie merken das schon, wenn man Ihnen sagt, Sie würden dann in einer Bedarfsgemeinschaft leben, obwohl das definitiv nicht im Gesetz steht, wird es nicht einfach werden.
grottenolm
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 88
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10501
Re: Bedarfsgemeinschaft vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: 0
Ja danke.
Dass es nicht einfach werden wird, weiß ich schon selbst. Ich hatte mir hier eigentlich Tipps erhofft, wie man am besten vorgehen kann und was man beachten sollte.

Wenn ich es einfach versuche, sind meine Mutter und ihr Mann genauso finanziell angeschmiert wie ich. Das muß vorher geklärt werden, denn wenn erst mal ein größeres teureres Haus gemietet ist (wenn ich mit ziehe), müssen auch die Kosten bezahlt werden und zwar regelmäßig und nicht erst nach monatelangem Rechtsstreit.

Die Alternative ist, daß meine Mutter und ihr Mann sich ein kleineres Haus mieten und ich allein hier bleiben muß und auch später wegen Platzmangel nicht hinterher kann.

Ein geeignetes Haus ist in Aussicht und muß noch diesen Monat besichtigt werden. Schon die Fahrt über 700 km kostet viel Geld. Es muß nicht dieses sein, aber noch vor dem Winter. Ich muß mich also bald entscheiden und wenn, die Untermiete und Nebenkosten voll zahlen, was günstiger wäre als meine jetzige Wohnung.
rene24
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13448
Re: Bedarfsgemeinschaft vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Hallo zusammen,

so langsam sind wir am Verzweifeln.
Ich hoffe das uns hier jemand sagen kann ob das alle so richtig ist, was die ARGE da berechnet.

Also folgener Sachverhalt:

Meine Lebensgefährtin bezieht mit ihren 2 Kindern (5 und 2) ALG2.
Der kleine bekomt noch Unterhaltsvorschuss in höhe von 127€.
Hinzu kommt noch unsere gemeinsame Tochter von 4 Wochen, die nun ebenfalls ALG 2 bezieht.
Ach ja, alle drei Kinder bekommen Kindergeld in höhe von 154€.
Ich bekomme BaföG in Höhe von 412€.
Unsere Warmmiete beläuft sich auf 550€.
Die ARGE überweißt übrigens noch die Stromkosten in Höhe von 70€

Unser Problem dabei ist:
Meine Lebensgefärtin bekomt monatlich 8,25 ausbezahlt und ich muss noch 41,25 an denm Vermieter zahlen (als Nebenkostenanteil).
das heißt wir leben im Prinzip vom Kindergeld.

Jedem dürfte klar sein, das man so nicht wirklich leben kann.
Es ist zu wenig zum leben und zu viel zum sterben.

Können solche Berechnungen stimmen?
Boomer1983
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13451
Re: Bedarfsgemeinschaft vor 10 Jahren, 5 Monaten  
hallo boomer!

das ist natürlich immer so eine sache mit den berechnungen beim alg2, kindergeld, bafög, unterhaltsvorschuß zählen da als einkommen und werden mit angerechnet. ich würde es an eurer stelle so machen, laßt die bescheide mal bei einer arbeitslosenberatung oder der caritas prüfen,es gibt natürlich auch noch die möglichkeit sich einen anwalt/tin für sozialrecht zu nehmen, wegen der kosten geht ihr da zu eurem zuständigen amtsgericht und holt euch dort einen beratungsschein,mit dem könnt ihr dann zum anwalt gehen und euer anliegen vortragen.

weil ein bißchen komisch ist es meist schon, was die argen so berechnen, denn die meisten bescheide sind doch zum größten teil fehlerhaft und eben auch so gleich schwer zu verstehen. aber eine überprüfung würde ich an eurer stelle durchführen lassen, schaden kann es nicht.

hoffe ich konnte euch ein wenig helfen!

gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: admin, , , , Tom