Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

1-Zimmer-Whg. zu zweit => Bedarfsgem. oder nicht?
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: 1-Zimmer-Whg. zu zweit => Bedarfsgem. oder nicht?
#5067
1-Zimmer-Whg. zu zweit => Bedarfsgem. oder nicht? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo!

Ich wohne seit einem Dreivierteljahr aus finanziellen Gründen mit meiner Freundin zusammen in einer 1-Zimmer-Wohnung. Die Wohnung läuft auf ihren Namen und kostet ca. 370 EUR. Sie studiert und bekommt durch einen Nebenjob ca. 400 EUR monatlich.

Nun ist es leider soweit, dass ich ALG2 beantragen muss und bin echt überfragt, wie ich das anstellen soll:

- Sind wir zwangsweise eine Bedarfsgemeinschaft?
- Kann ich mir in einer 1-Zimmer-Wohnung einen Untermietvertrag ausstellen lassen? Wer glaubt mir das?!
- Wie wird das Einkommen meiner Freundin angerechnet? Schufftet sie dann quasi umsonst nebenher?
- Wie teile ich dem Amt mit, dass ich hier Miete zu zahlen habe, auch wenn ich gar nicht im Mietvertrag drinstehe?

Wir sind schon soweit, dass wir uns Gedanken gemacht haben, wer sich nun wo meldet und ggf. einen Mietvertrag mit einem Familienmitglied abschließt um nur irgendwie über die Runden zu kommen... aber das kann es doch nicht sein, oder?



Hilfe!!
Friedel

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5084
Re: 1-Zimmer-Whg. zu zweit => Bedarfsgem. oder nicht? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hi friedel...........

- Sind wir zwangsweise eine Bedarfsgemeinschaft?


ja, leider zwangweise...... die ARGE/träger geht davon aus auch wenn höchstrichterliche urteile ganz was anderes sagen...........


- Kann ich mir in einer 1-Zimmer-Wohnung einen Untermietvertrag ausstellen lassen? Wer glaubt mir das?!


das kannste knicken..das glaubt dir kein mensch..... nachher wirst du wegen betruges angezeigt..........



- Wie wird das Einkommen meiner Freundin angerechnet? Schufftet sie dann quasi umsonst nebenher?


a. ja das einkommen deiner freundin wird voll mitangerechnet.
b. ja, sie arbeitet quasi umsonst nebenher.. desweiteren kann wenn das einkommen deiner freundin zu groß ist dein anspruch auf alg 2 komplett entfallen..........



Gruß Manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5087
Re: 1-Zimmer-Whg. zu zweit => Bedarfsgem. oder nic vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hi!



- Sind wir zwangsweise eine Bedarfsgemeinschaft?

ja, leider zwangweise...... die ARGE/träger geht davon aus auch wenn höchstrichterliche urteile ganz was anderes sagen...........


Na super... aber danke!!

Dann schließt sich noch eine Frage an... eine selbstverständlich hypotetische!

Gesetzt den Fall ich als der ALG2-Willige ziehe in das Haus meiner Eltern bzw. in das meiner Schwester und wir setzen einen Mietvertrag auf (innerfamiliär!). Akzeptiert das Amt derartige Verträge und zahlt die dort ausgewiesene (angemessene!) Miete oder ist das im verwandschaftlichen Verhältnis unmöglich?

Besten Gruß
Friedel
F

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom