Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ALG II und 2-wöchiges Praktikum ohne Vertrag
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ALG II und 2-wöchiges Praktikum ohne Vertrag
#3740
ALG II und 2-wöchiges Praktikum ohne Vertrag vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo,

ich bräuchte mal Eure Hilfe, Rat oder nen Tipp.

Bin selbst leider ohne Job.
Bewerbungen ohne Ende geschrieben.
Hatte im Nov. 05 das Bewerbungsgespräch als Bürofachkraft für Dateneingabe, Stammdatenerfassung, Arbeiten am PC und MAL das Telefon bedienen. In dem Bewerbungsgespräch habe ich den Herrn gleich deutlich gemacht das ich keine CallCenter-Tätigkeit mache. Seine Antwort: Nein, Nein es ist nur normale Bürotätigkeit.
Man sagte mir dort das ich ein Erhebungsbogen vom Arbeitsamt/Jobcenter holen soll.

Voraussetzung ist ein 2-wöchiges Praktikum, ob man in das Arbeitsklima reinpasst und wie gut man in seiner Tätigkeit ist.

Ich ging also Anfang Dez 05 zum Jobcenter (Hatte dort sowieso einen Termin) schilderte mein Anliegen und wollte einen Erhebungsbogen, doch leider wurde dieser mir verwehrt, mit der Begründung das es für ein 2-wöchiges Praktikum keine gäbe. Ich mußte eine kurze Zeit aus dem Zimmer da Sie dann mit dem jeweilgen Arbeitgeber selbst telefonierte.

Sie sagte mir dann, dass ich das Praktikum trotzdem antreten kann. Aber ich bekomme keine Zuschüsse wie z.Bsp. Fahrtkosten.

Nach Rücksprache mit dem Arbeitgeber habe ich nun mein 2-wöchiges Praktikum am 02.01.06 (40 Std-Woche) angefangen - leider bis heute keinen Praktikumsvertrag erhalten, dafür eine 40-Stundenwoche absolviert.

Im Nachhinein habe ich das Betriebsklima abgescheckt und festgestellt das es sich bei ca. 90% um ein Call-Center handelt wo die Einnahmen überwiegend aus SKL/NKL und Zeitschriftenwerbung stammen müssen.
Und die verkäufe laufen wohl nicht so gut, pro Tag und Angestellter ca. 2 Verträge, wie will er denn mich bei einer 40-Stundenwoche bei ca. 1000 Eur (netto) bezahlen ?

Weiterhin sucht die Firma aber immernoch Arbeitskräfte (auch als Bürokraft - 2 offene Stellen von 2) und es sind täglich ca. 6 Bewerbungsgespräche. Die nächste Praktikantin fängt am 16.01.06 an, praktisch an dem Tag wo meines beendet ist.

Nun weiß ich nicht was ich machen soll, soll ich die 2.Woche noch durchhalten oder gleich zum Amt gehen.
Denn mein Gefühl sagt mir, dass das er mich gar nicht bezahlen kann und er immer wieder neue Praktikanten einstellt die solche Arbeiten erledigen müssen, wo man nicht lange eingearbeiten werden muß. So kann man natürlich auch Gehälter sparen.

Ich finde das es totale Ausnutzung ist für 2 Wochen je Woche 40 Stunden zu ackern und danach - und Tschüß ....

Wie ist Eure Meinung oder Ratschlag dazu ?

Gruß Maxx
Maxx

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3745
Re: ALG II und 2-wöchiges Praktikum ohne Vertrag vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi maxx................

bleibe dort noch die woche und warte ab was passiert.......... hebe die belege auf...(fahrtkosten)...........

desweiteren würde ich darauf bestehen das du diese erstattet bekommst da diese kosten in der RL nicht enthalten sind.sage deinem sb das andere bewerbungskosten ja auch übernommen werden würden.....
ich kenne fälle wo teilweise bis zu 11oo km leute gefahren sind (per zug oder auto) und diese kosten dann getragen wurden.


sicher ist deine situation sch.............. warts eben mal halt ab!!!!!kopf hoch...

gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3746
Re: ALG II und 2-wöchiges Praktikum ohne Vertrag vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hi manu

ich werde morgen nach dem Praktikumsvertrag fragen, eigentlich sollte dieser spätestens am 1./2. Tag unterschrieben sein. Sollte ich den morgen nicht bekommen, werde ich am Dienstag zum Amt gehen.

Die Fahrkosten werden mir nicht erstattet, da diese laut Aussage der SB, schon im ALGII enthalten sind, und sie verwies mich auf das Sozial-Ticket (33,50 EUR).

Es ist schon schei..., wenn man so ausgenutzt wird und dann noch bei einer 40-stunden Woche, wo ich gemerkt habe das der nächste Praktikant am 16.01.06 anfängt, praktisch da wo meines beendet ist.
Maxx

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3749
Re: ALG II und 2-wöchiges Praktikum ohne Vertrag vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi maxx...............

ok........1-0 für dich.... habe mich nun noch einmal explizit mit der RL auseinander gesetzt...........


gehe zu deiner sb und sage ihr das die im RL enthaltene pauschale nicht langt............

west/19.18€
ost /18.40€


bestehe auf die tatsächliche kostenenstehungsübernahme!!!!


oder sage denen das du bei dem erheblichem mehraufwand an anderer selle einsparen must.......und das geht einfach nicht..............das geld ist eh schon knapp bemessen!!!!

so würde ich argumentieren.........kein geld--also kann ich nicht dorthin fahren..so einfach ist die rechnung!!!!

gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom