Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

re:geminderter betrag
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: re:geminderter betrag
#2059
re:geminderter betrag vor 11 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
hallo nochmals möcht ich dieses thema ansprechen.

und hoff auf eine antwort.
folgendes mein Bruder ist 22 und lebt mit meinen eltern bei mir in der mietwohnung.

der mietvertrag läuft auf mich.

mein vater ist rentner und meine mutter ist hausfrau.

ich bin verheiratet und hab ein kind.

Wie kann mein bruder plausibel gegen diese kürzung widerspruch einlegen ??

mein bruder bekommt nur die gekürzte summefür hartz4. kann mir einer sagen, warum er nicht die volle summe bekommt ??

meine eltern können ja nicht für ihn unterhaltspflichtig sein, weil sie selber nichts verdienen.


Die vom amt sagen er lebt zuhaus darum steht ihm nicht der volle satz zu.

gibt es hinweise wie er trotzdem die volle summe bekommen kann, weil ich ihn immer finanziell aushelfen muss, ich selbst habe nicht viel geld um ihn durchzufüttern.
die vom amt sind uneinsichtig und wollen nicht mehr geld ihm zum leben zur verfügung stellen.

gibt es schon urteile zu solch ähnlichen fällen

danke schon mal im voraus
guest75
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#2064
Re: re:geminderter betrag vor 11 Jahren, 12 Monaten Karma: 42
Dein Bruder lebt in einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft und erhält zu Recht lediglich den gekürzten Hartz Satz der bei 311 € liegt. Bei einer Bedarfsgemeinschaft wird davon ausgegangen, dass gemeinsam gekocht und gewirtschaftet wird und daher die Kosten auch geringer sind, als wenn ein Single beispielsweise für sich alleine kocht.
Grüßele Farnmausi<br><br>Post ge&auml;ndert von: Farnmausi, am: 26/11/2005 19:12
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#2073
Re: re:geminderter betrag vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo guest75! da kann ich farnmausi nu recht geben. da ist ja noch die sache mit dem widerspruch,wenn es noch nicht solange zurück liegt wo dein bruder den neuen bescheid erhalten hat,also nicht länger als 4 wochen. dann kann mann noch widerspruch einlegen,aber ob die sache erfolg hat das wird sich zeigen. versuch es einfach mal. es gibt da noch ein tip von mir! wenn dein bruder auszieht und einen eigenen haushalt gründet,dann bekommt er den vollen regelsatz von 345 euro plus unterkunft und heizung! hoffe ihr habt erfolg.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom