Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ü25 Haushaltsgemeinschaft?
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ü25 Haushaltsgemeinschaft?
#15404
ü25 Haushaltsgemeinschaft? vor 9 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Hallo,

mein Freund hat mich kurzfristig vor die Tür gesetzt und ich (31) bin mit meiner Tochter (9, er ist nicht der Vater) bei meiner Mutter und derem neuen Mann untergekommen.

Dort bewohnen wir nun 2 Zimmer (30qm), haben einen Mietvertrag (165,-) gemacht, und Kostgeld (100,-) muss ich auch bezahlen.

Ich bemühe mich um eine eigene Wohnung,und diese wohnverhältnisse sind nicht auf dauer angelegt.

Nun sagt das Amt, dass meine Mutter mir unterhaltsverpflichtet ist. Sie ist hausfrau ohne eigenes Einkommen.

Zudem schreibt das Amt: "Ausweislich der hier vorliegenden Unterlagen, bzw. nach ihrem Aussagen bilden sie unstrittig eine Haushaltsgemeinschaft mit ihrer Mutter und Ihrem Stiefvater."

1. haben die noch garkeine Unterlagen, selbst der Antrag ist noch nicht eingereicht.
2. hab ich nie gesagt, dass wir in einer HG leben. Habe lediglich gesagt, dass ich hier untergekommen bin und Miete und Kostgeld zahlen muss.

Meine Mutter kann mich nicht unterstützen, und mein Stiefvater möchte nicht.

Zudem ist es schon recht großzügig von ihm, dass er mich hier vorrübergehend aufgenommen hat. Würde ansonsten auf der Strasse sitzen.

Mein Arbeitsverhältniss endet am 04.04.08, danach würde ich von Kindergeld und Kindesunterhalt leben müssen... ohne Krankenversicherung...

Ist mein Leiblicher vater dann auch zum Unterhalt verpflichtet? Habe kaum kontakt zu ihm, und die unterhaltspflicht muss doch irgendwann enden...

Zudem hat das Amt mir eine frist von 2 Wochen eingeräumt, die einkommensverhältnisse meiner mutter und meines stiefvater beizubringen. Ansonsten bekomme ich keine Leistungen...

So, was mach ich nun? Sind wir eine Haushaltsgemeinschaft, oder zählen wir als WG?

Ich will mich doch nicht bereichern... Hab eh schon genug probs und nun kommt das amt und sagt, ich soll mich von meiner mutter und ihrem neuen durchfüttern lassen...

Weiß nicht, was ich jetzt tun soll.
Sibeme
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15407
Re: ü25 Haushaltsgemeinschaft? vor 9 Jahren, 8 Monaten Karma: 11
Hi,

was du tun sollst?

Ganz einfach:

gehe zu www.tacheles-sozialhilfe.de und stelle deine Frage dort, da bekommst du eine Antwort die dir sicherlich weiterhelfen wird.

Hier bekommst du nichts außer einer Wartezeit die selbst bei der ARGE oder dem Zahnarzt nicht erreicht wird.
Teutone
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 71
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15416
Re: ü25 Haushaltsgemeinschaft? vor 9 Jahren, 8 Monaten Karma: 15
1. Trete den Typen in den Hintern und
2. mache dich auf nach:

www.tacheles-sozialhilfe.de/forum/default.asp

Merkentrup
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 103
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom