Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Partner muss nun Krankenkasse zahlen
(1 Leser) (1) Besucher
Gemeinschaften
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Partner muss nun Krankenkasse zahlen
#12207
Partner muss nun Krankenkasse zahlen vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
Hallo Ihr Lieben .... also mein Freund und ich leben in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammen, ich kriege keinerlei Unterstzüzung vom Amt also null Cent. Am Freitag habe ich Bescheid von meiner Krankenkasse bekommen das ich nicht mehr bei denen familienversichert bin (weil ich 23 geworden bin) ja das heisst mein Freund muss nun auch noch meine Krankenkasse bezahlen. Das Problem ist soviel Geld hat er gar nicht. Ich habe schon im Netz gesucht wie "billig" denn der niedrigste Beitrag für eine freiwillige Versicherung sein könnte, aber ich finde nichts. Wenn mein Freund nun das alles zahlen muss können wir uns irgendwann ja wirklich nichts mehr zu essen kaufen. Ich habe ziemlich Angst das es so teuer wird und wir dann gar nichts mehr zum Leben haben. Beim Amt wurde mir nur gesagt das mir nichts zusteht und ich nicht versichert werde. Gibt es nicht irgendeine andere Möglichkeit wie ich versichert werden kann. Kann ich auch zum Sozialamt gehen? (davon habe ich leider gar keine Ahnung, könnte ich da viell. irgendetwas an Geld bekommen oder irgendwie sowas?) Ich werde heute zur Krankenkasse gehen und sehen wie teuer das wird. Bloß wenn wir das absolut nicht zahlen können, was soll ich dann machen? Ich bin ziemlich fertig das ganze macht mir schwer zu schaffen das er nun auch noch das zahlen muss. Über mögliche Tipps / Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar. Liebe Grüße
KeineAhnungHat
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12208
Re: Partner muss nun Krankenkasse zahlen vor 10 Jahren, 12 Monaten  
Hallo KeineAhnungHat,

kommt drauf an was dein liebster verdient. Warscheinlich gibt es die Möglichkeit ergänzendes ALG II zu bekommen.

Für eine berechnung benötige ich etwas mehr an Infos.

2 möglichkeit für eine KV, heiraten. freu,lach.

Des macht sich dann auch in der Lohnsteuer Positiv bemerkbar.


Gruß Roman
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12210
Re: Partner muss nun Krankenkasse zahlen vor 10 Jahren, 12 Monaten Karma: 0
Hallöchen Roman, was brauchst du denn? Was er netto verdient? 1600€ netto ..... wir haben aber auch einige Schulden etc. und wir kommen so schon kaum zurecht ..... habe gleich einen Termin bei der Kasse und dann mal sehen was da rauskommt. Ach und heiraten wollten wir eigentlich nicht Liebe Grüße
KeineAhnungHat
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12211
Re: Partner muss nun Krankenkasse zahlen vor 10 Jahren, 11 Monaten  
hallo, also bei 1600 netto wirste wohl kaum was bekommen.
Allerdings müstest du arbeitslos gemeldet, KV sein.
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12222
Re: Partner muss nun Krankenkasse zahlen vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo KeineAhnungHat
+ @ Roman :

es ist leider so : keine GELDLEISTUNG vom Amt, KEINE KRANKENVERSICHERUNG !!
es gibt allerhöchstens Rentenversicherungszeiten angerechnet, wenn man ohne Geldleistung " Arbeitssuchend " gemeldet ist .

Gruss Zippidoo
Zippidoo
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12237
Re: Partner muss nun Krankenkasse zahlen vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Es ist wirklich eine riesen Sauerei was die mit den Leuten machen, jetzt soll dein Freund auch noch die Krankenkasse bezahlen!!!
Ich habe irgendwann mal gelesen das die Arge irgendwie 1 Euro für dich zahlen "könnte" und du somit wieder krankenversichert bist.Aber habe mich nicht weiter damit beschäftigt.Das einzige was ich dir noch raten kann, es gibt den Caritas Verein und da kann man sich bei Sozialen Fragen beraten lassen, kostenlos natürlich. Eigentlich habe ich mit der Kirche nichts am Hut aber die haben mir schon schon oft geholfen.
Von mir Bekannte ging es ähnlich da hat sich jeder eine eigene Wohnung gesucht und somit bekommt sie Alg II denn man kann ja auseinander gehen wenn man nicht verheiratet ist und sich trotzdem besuchen!!!!!Das kann ein keiner verbieten auch nicht die Arge.
Gruß Cherie
cherie
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 20
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , Tom