Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich???
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich???
#940
Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich??? vor 12 Jahren Karma: 0
Hallo! Kann mir jemand genauere Infos geben: ich möchte aus persönlichen Gründen in eine andere Stadt ziehen und hätte da auch schon eine den Kriterien von Hartz4 entsprechende Wohnung in Aussicht. Kann mir das Jobcenter des neuen Wohnortes die Hartz-4-Leistungen verweigern weil ich ohne Begründung umziehen möchte- oder habe ich da in jeden Fall Anspruch drauf???

Danke schonmal!
Milly
BerlinCat
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 4
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#941
Re:Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich??? vor 12 Jahren  
Hallo Milly,

nun Hartz IV ist eine sogenannte Grundsicherung welche nichts mit deinem Wohnort zu tun hat, solange dieser sich in Deutschland befindet.

In deinem Fall könnte es lediglich Probleme mit den Umzugskosten geben.

Wenn allerdings die Aussicht auf einen Arbeitsplatz besser ist als in deinem jetzigen Wohnort, dürfte dies vielleicht auch noch zu regeln sein.

Mein Tipp:
Spreche am besten mal mit deinem SB und schildere ihm die Umstände, lasse dir erläutern ob diese damit einverstanden wären, und wie es mit deinen Leistungen in diesem Fall aussehen würde.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1184
Re: Re:Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich??? vor 12 Jahren  
Hallo,

ich bin auch in dieser Situation.
Nur habe ich noch nie Arbeitslosen Geld oder 2 bekommen oder beantragt kamm bisher auch so klar.
Nun sieht es aber so das ich aus Persönlichen Gründen hier vom Land in eine Stadt will.
Dort könnte ich sehr viel einfacher Arbeit finden da es hier nicht soviel gibt.
Nur weiss ich nicht wie das alles funktioniert mit dem Arbeitsamt und ob die einem die Wohnung bezahlen würden für die erste Zeit.
Den Umzug müssten sie nicht mal bezahlen das krieg ich ganz alleine hin ich habe nur keine Rücklagen um dort eine Wohnung zu mieten.
Gibt es die Möglichkeit seinen Wohnort umzumelden beim Landratsamt in der Stadt und dann zum Arbeitsamt dort zu gehen und die geben einem ne Wohnung oder wie funktioniert das?.
Habe da wirklich wenig ahnung hier auf dem Dorf ist all sowas eigentlich kein Thema.

Und dann habe ich noch eine Frage von einem Freund.
Gibt es die Möglichkeit für Studierende Ausländer in Deutschland sowas wie Bafög zu bekommen und hilft einem das Arbeitsamt?.
Armitage

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1185
Re: Re:Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich??? vor 12 Jahren  
Ich sag mal noch was extra.

Ich muss umziehen geht um ne Frau...
Nur möchte ich nicht auf der Straße sitzen das wäre nicht so schön.
Und meine Eltern wandern bald aus also muss ich alleine klar kommen.
Armitage

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1187
Re: Re:Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich??? vor 12 Jahren  
Hallo,

sei gegrüßt auf diesem Portal, freut uns

zu deinen Fragen:

Erkundige Dich am besten bei der in dieser Stadt zuständigen ARGE, in welcher Höhe die Mietkosten übernommen würde.

Als Einzelperson wird in der Regel eine Wohnung mit 45-50 qm übernommen.
Die Kosten hierfür auf Kaltmiete berechnet, ergeben sich aus dem dort geltenden Mietspiegel.

Mietspiegel pro qm x qm.

Näheres kannst Du im linken Button Hartz IV Spezial unter KDU Reglements ersehen.

Mein Tipp:
Gehe erst einmal auf die zuständige ARGE, kläre die Kostenübernahme ab und stelle ggf. einen Antrag auf ALG II.

Was deinen Freund betrifft, meines Wissens dürfte es kein Problem sein Bafög zu erhalten, wenn er seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat.
Hierüber kann dir auch die Stadtverwaltung weiter helfen.

Weitere Info`s hierzu und Antragsformulare sowie Bafögrechner findest du unter folgendem Link:

http://www.bafoeg.bmbf.de

Hoffe dir ein wenig haben helfen können, und Kopf hoch auch wenn es hier und dort schwierig ist, es geht immer weiter !!!

Liebe Grüße
Sabrina<br><br>Post ge&auml;ndert von: Sabrina, am: 09/11/2005 09:25
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1188
Re: Re:Wohnortwechsel aus persönlichen Gründen möglich??? vor 12 Jahren  
Danke, war heute beim Arbeitslosenamt und die Frau dort sagte man muss erstmal dort einen Wohnsitz haben und dann dort einen Antrag stellen und dann klappt das vieleicht.
Und die hier können mir nicht helfen.
Armitage

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom