Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Maßnahme zumutbar?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Maßnahme zumutbar?
#8634
Maßnahme zumutbar? vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Hallo,
seit kurzem mache ich eine Maßnahme, wo ich kaufmännisches Englisch lerne.
Der Kurs geht 6 Wochen lang, täglich 7 Stunden.
Die Lehrer die uns unterrichten sind Stdenten oder die kaum selber Deutsch sprechen.
Außerdem wird verlangt, das man sich zu Hause hinsetzt und weiterhin Vokablen übt und Texte bis zum nächsten Tag übersetzt.
Der Schultag fängt um 08:00 an und endet um 15:15. Bis ich zu Hause bin, ist es 16:00, da ich mit dem Bus fahre. Dann übe ich die Vokablen oder übersetze Texte. meistens bin ich um 20:00 fertig, je nach Aufwand kann es weniger Dauern oder auch mehr.
Seitdem ich die Maßnahme anfange, ist mein Haushalt zum erliegen gekommen.

Als wir die Lehrer fragten, wie wir unseren Hauhalt bewältigen sollen, meinten sie nur, es sei nicht deren Problem. Außerdem sei es eine Arbeitsverweigerung wenn wir die Hausaufgaben nicht machen würden und es KOnsequenzen seitens des Arbeitsamtes hätten.

Ich bin gerne bereit jeder Maßnahme durchzuführen, nutze jede Gelegenheit um an einen Job zu kommen, aber diese Maßnahme macht mich regelrecht fertig. Auch habe ich vor den Konsequenzen Angst. Möchte aber auch nicht, das ich meinen Haushalt nicht schaffe.......

Was kann man tun?
Inga

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8638
Re: Maßnahme zumutbar? vor 11 Jahren, 5 Monaten  
welcome to real life, wie oft hat man da einen
12 Stunden Tag und es interessiert überhaupt niemanden, wie man den Haushalt schafft. Für eine Person - na ja - ein Witz und wenn weitere da sind könnten sie auch mithelfen. Und das für ein paar Wochen. Kann man nur lachen
vierzehnnothelfer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8641
Re: Maßnahme zumutbar? vor 11 Jahren, 5 Monaten  
vierzehnnothelfer schrieb:
welcome to real life, wie oft hat man da einen
12 Stunden Tag und es interessiert überhaupt niemanden, wie man den Haushalt schafft. Für eine Person - na ja - ein Witz und wenn weitere da sind könnten sie auch mithelfen. Und das für ein paar Wochen. Kann man nur lachen


Findes es nicht lustig, es gibt Menschen wie Inga welche damit ein Problem haben und sich an uns wenden weil sie ein Problem haben und dabei sollte man versuchen zu helfen nicht zu spotten !

@ Inga

Natürlich kennen wir solche Probleme in großer Häufigkeit.
Versucht mit den Lehrern ein Gespräch zu führen und auf die Problematik nochmals hinzuweisen, macht klar das ihr bereit seit diesen Lehrgang erfolgreich abzuschließen und dafür auch etwas zu tun, doch die hohe Stundenanzahl euer gesamtes Leben umdreht.

Versuche es, mit einem vernünftigen Gespräch sollte dies möglich sein.

Viel Glück und Kopf hoch Inga !

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8645
Re: Maßnahme zumutbar? vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
Mit allem Respekt; die Hütte ist in einer Stunde geputzt ... also diese posting ist völlig daneben und spottet jeder alleinerziehenden berufstätigen Mutter. Tut mir leid, Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#8649
Re: Maßnahme zumutbar? vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 1
Nun ja,
ich würde es nicht verspotten. Jeder Mensch hat seine Organisation und manche Sachen überfordern eben. Dann sollte man Hilfe geben. Es kommt ja auch darauf an wieviel Lebenserfahrung besitze ich?

Das Beispiel mit der Alleinerziehenden Mutter stimmt auch. Die ist abends mehr als fertig.

Ich weis aus eigener Erfahrung was ein Mensch schaffen kann, auch wenn man dabei runter geht. Vor einigen Jahren war ich schon mal arbeitslos. Bekam eine Maßnahme die von 8.00 bis 16:00 ging, danach habe ich geringfügig beschäftigt an 2-3 Tagen, je nachdem was ich zuverdienen durfte gearbeitet um das Geld für mehere 100 Bewerbungen zuhaben, war um 22:00 Uhr zu Hause und habe dann noch Bewerbungen geschrieben. Das ganze ging über 5 Monate.

Nur jeder Mensch muss erstmal seine Erfahrungen sammeln.
Zumutbarkeiten
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 133
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#8656
Re: Maßnahme zumutbar? vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Farnmausi schrieb:
Mit allem Respekt; die Hütte ist in einer Stunde geputzt ... also diese posting ist völlig daneben und spottet jeder alleinerziehenden berufstätigen Mutter. Tut mir leid, Farnmausi

Mit allem Respekt, was soll der Kommentar

Gruß
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: admin, , , , , Tom