Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Elternurlaub abrechen - kann Amt das erzwingen?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Elternurlaub abrechen - kann Amt das erzwingen?
#8163
Elternurlaub abrechen - kann Amt das erzwingen? vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Hallo,

ich bin das erste mal hier und hab gleich eine für mich wichtige Frage.

ALso, erst mal die Umstände schildern, ich bin verheiratet und habe 2 Kinder (5 und 2 Jahre). Da meine kleine Tochter unter 3 ist befinde ich mich noch im "Erziehungsurlaub". Jetzt ist mein Mann seit längerem arbeitslos und seit April diesen Jahres beziehen wir Alg II.

Der zuständige PAP,meinte, ich solle den Elternurlaub beenden und wieder Vollzeit arbeiten gehen und mein Mann solle stattdessen daheim bleiben und Haushalt und Kinder übernehmen, wir würden ja schließlich in Zeiten der Gleichberechtigung leben.
Es ist so, das ich bei meinem alten Arbeitgeber derzeit geringfügig beschäftigt bin und es sicherlich möglich wäre in naher Zukunft dort wieder Vollzeit zu arbeiten.
Es geht ja auch nicht ums Arbeiten, wenn meine Kleine im Kindergarten ist geh ich ganz normal teilzeit arbeiten.

Mein Problem ist, das mein Mann sich nicht um Haushalt kümmert und unter Kindererziehung versteht den Fernseher anzumachen und daher die Betreuung der Kinder durch meinen Mann eben nicht ,naja, sag mal... anständig ist, mal ganz davon abgesehen das ich dann, falls ich Vollzeit arbeiten gehen würde auch noch den Haushalt voll schmeißen müsste.

Ich habe bei meinem Arbeitgeber die 3 Jahre Elternzeit beantragt.
Ich würde gerne wissen, ob die Arge mich zwingen kann wieder Vollzeit zu gehen obwohl ich mich eigentlich noch im Erziehungsurlaub befinde, bzw. ob sie uns Alg II kürzen können wenn ich NICHT meine Elternzeit abbreche ??


Ich wäre für Informationen sehr dankbar

(Bite keine Posts von wegen -trenn Dich von Deinem Mann- Danke)
Maggi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#8192
Re: Elternurlaub abrechen - kann Amt das erzwingen? vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
Nein - es gibt keine Gesetze für solches Verlangen!!!
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#8252
Re: Elternurlaub abrechen - kann Amt das erzwingen? vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Gut, wenigstens schon mal etwas.

Ist zwar für mich persöhnlich eine schrecklich unangenehme Geschichte weil das ja bei meiner Arbeitsstelle jeder mitbekommt.
Ich fands auch nicht so gut, als mir meine Vorgesetzte am letzten Freitag ausrichtete ich soll doch bitte mal den PAP meines Mannes anrufen....

Aber ich bin sehr erleichtert, das es keine rechtliche Grundlage diesbezüglich gibt.

Sonst wär ich für mich in die Situation gekommen zwischen meinen Kindern und meinem Mann entscheiden zu müssen.

Also, nochmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort und noch ein schönes Restpfingsten.
Maggi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom