Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Fragen und Probleme mit Amt wegen BG
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Fragen und Probleme mit Amt wegen BG
#8101
Fragen und Probleme mit Amt wegen BG vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 1
Hallo Leute,
nach langem hin und her haben meine "Ex" Freundin und ich uns wieder zusammengerauft.
Wie es sich gehört, wollten wir dies dem Amt mitteilen. Da man bei uns nur noch Termine zur Vorsprache in der Leistungsabteilung bekommt, haben wir bei der Hotline angerufen. Dort teilte man uns mit, das wir keinen Termin benötigen.
Wir sind heute früh zum Amt gefahren und wollten in die Leistungsabteilung. Dort hat die Empfangsdame gleich gesagt, man brauche einen Termin, ohne geht garnichts. Dann haben wir ihr das Problem kurz geschildert, darauf hin gab sie uns einen Umschlag und eine Veränderungsmitteilung, die wir an Ort und Stelle ausfüllen sollten/können.
Ich habe die Frage gestellt, was wäre, wenn Fragen auftauchen würden, da meinte sie ganz kratzbürstig, dann muss ebend ein termin gemacht werden.
Dann schilderte ich noch das Problem wegen Konten und getrennte Anträge. Sie holte richtig Luft, und meinte noch kratzbürstiger, so etwas gäbe es nicht, weil wir eine BG sind, und da wird nun alles in den Topf geschmissen BASTA!
Dann habe ich ihr das Problem geschildert, das es Probleme geben könnte, wei wir getrennte Konten haben, auch dementsprechend Verbindlichkeiten abgehen.
Problem ist, und das habe ich ihr auch gesagt, wenn ich den Teil, den ja meiner Freundin zusteht auf das Konto meiner Freundin überweise, wird dies als Einkommen gesehen, und das Amt will dies dann um diesen Betrag streichen SCHWACHSINN!

Die "nette" Frau meinte, da müsse ich nun einen Termin machen, konnte sogar vom Amt aus das Telefon nutzen, wobei die Nummer ständig besetzt war (30 Minuten). Als es nicht klappte, bin ich gegangen.

Nun meine Frage:
Kann ich getrennt Anträge stellen, Wenn nein, wo steht dieses geschrieben das es nicht geht,
Trifft diese Regelung mit dem mindestens 1 Jahr zusammenleben überhaupt zu bevor man als eheähnliche Gemeinschaft gilt?
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8111
Re: Fragen und Probleme mit Amt wegen BG vor 11 Jahren, 5 Monaten  
hallo racerwhv!

wenn ihr beide hartz4 empfänger seit,dann könnt ihr auch getrennt einen antrag auf hartz4 stellen,mir ist nicht bekannt wo es geschrieben steht das dieses nicht möglich sei.

und bei einer eheähnlichen gemeinschaft kann mann erst nach drei jahren ausgehen und nicht schon nach einem jahr.

denkt doch mal darüber nach eine wg zu gründen statt eine bedarfsgemeinschaft einzugehen,wo mann bett und essen teilt,jeder hat sein eigenes zimmer und fertig,bad und küche benutzt mann dann so oder so zusammen,weil dieses nicht anders möglich ist.

stellt trotzdem jeder euren eigenen antrag.

hoffe ihr habt erfolg!

gruß frank
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8117
Re: Fragen und Probleme mit Amt wegen BG vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 1
Hallo Franky,
vielen Dank für deine Antwort.

Die Idee mit einer WG würde ich gerne unterstützen, aber aufgrund der Aufteilung der Wohnung ist es unmöglich, das jeden sein eigenes Zimmer hat und vor allem getrennt Betten.

Ich werde der Mitarbeiterin von der Leistungsabteilung dies unterbreiten mit den zwei Anträgen. Mal sehen ob es geht. Bestimmt werden die darauf beharren, das es Aufgrund der BG alles zusammengerechnet wird und daher auch nur auf ein Konto eingezahlt wird.
Dann werde ich dem Mitarbeiter die Frage stellen wo dies steht *löl*

Die Sache mit der eheähnlichen Gemeinschaft stellt mich aber vor einem anderen Problem:
Da ich mit meiner Freundin zwischen September und Ende Mai getrennt gelebt haben, befürchte ich, das diese Zeit angerechnet wird, und somit würden wir ein eheähnliche Gemeisnschaft erfüllen, da wir vorher über 4 Jahre zusammengelbt hatten.....
Allerdings ist auch dasAmt schuld, warum wir uns im September letzen Jahres getrennt hatten......
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom