Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Einkommensanrechnung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Einkommensanrechnung
#7215
Einkommensanrechnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo zusammen, ich brauche ziemlich dringend eine Info:
Ich habe im Februar 198 euro neben dem ALG2 verdient. 146,- Euro wurden angerechnet (= ca 26%). Im März hab ich 74 euro dazuverdient und es wurden 74 Euro angerechnet. Also es wurde nichts abgezogen, als Freibetrag. Wie geht das?
Bitte um schnelle Info!!! Herzlichen Dank
martina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7217
Re: Einkommensanrechnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
hallo martina!

wenn es einen bescheid gibt, wo ich mal von ausgehe,
dann gehe sofort in widerspruch,denn bei der anrechnung
so wie du es beschrieben hast liegt ein grawierender fehler vor,denn es so,die ersten 100 euro sind anrechnungsfrei,die darfst du auf jedenfall behalten,
diese regellung gilt nähmlich seit dem 1.10.2005,also ab zur arge am dienstag und den beine gemacht,das die sache dringlich ist und von seitens der arge sofort und umgehend zu berichten ist.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7220
Re: Einkommensanrechnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Danke schön für die schnelle Antwort. Zu 74 Euro habe ich 100 Euro verdient, die ich auch behalten kann. Müssen nicht aber auch von den 74,- 20 % oder so, abgezogen werden? Das ist doch so oder?
martina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7222
Re: Einkommensanrechnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
hallo martina!

selbst von den 74 euro sind freibeträge abzuziehen,was in deinem fall aber nicht geschehen ist,sowie du es beschrieben hast und somit solltest du am dienstag gleich der behörde dampf unterm hintern machen und denen zeigen wo der hammer hängt, zur not mit einem anwalt für sozialrecht,beratungsschein bekommst du bei deinem zuständigen amtsgericht,der ist kostenlos und mit den gehst du zu einen anwalt für sozialrecht.

hoffe du ahst erfolg!

Gruß Frank
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7227
Re: Einkommensanrechnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
HAllo Martina,

also bei deinem Einkommen für Februar ergibt sich bei einem Verdienst von 198 Euro ein zu berücksichtigendes Einkommen von 78,40 Euro. Das heißt, daß Einkommen von 198 Euro um einen Betraf von 119,60 Euro zu bereinigen.
Im klartext von den 198 Euro darfst du 119,90 Euro behalten und die 78,40 werden zur Berechnung als Einkommen mit herangezogen.
Bei deinem Verdienst für März, von 74 Euro müssen dir die kompletten 74 Euro bleiben, daß heißt hier wird nichts abgezogen, da du schon mal unter den 100 Euro Freibetrag liegst. Also die kompletten 74 Euro bleiben bei dir.

Liebe Grüße
ramona35
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7232
Re: Einkommensanrechnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Auch auf die Gefahr hin, das ich furchtbar nerve...aber es ist immer noch nicht klar:
Im März: 100 Euro Verdienst! Die bleiben mir! Zusätzlich zu diesen 100 Euro habe ich 74 E verdient. Wieviel bleibt mir von diesen 74 Euro..
Danke für eure Geduld
martina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom