Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Abfallgebühren
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Abfallgebühren
#6905
Abfallgebühren vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
Hallo,

brauche einmal eure Hilfe bzgl. Abfallgebühren Kostenübernahme durch die ARGE.

Im letzten Jahr, war es bei mir so (in BW), das die Kosten übernommen worden sind und der Betrag auf einmal an mich ausgezahlt wurde, damit ich diesen begleichen konnte.

Diese Jahr also wieder schön brav die Unterlagen eingesendet und nun kommt der Bescheid, das die Kosten für Müll nur noch Monatlich zum ALG II angerechnet werden und ich den Gesamtbetrag zunächst selbst entrichten muß.

Ist das das denn richtig????

Desweitern wurde mir mitgeteilt, das sich aufgrund einer Gesetzesänderung ab dem 01.04.06 die monatlichen berücksichtungsfähigen Heizkosten geändert hätten?

Hab ich da irgendetwas verpasst?????

Gibt es eine Änderung bzgl. der Übernahme von Abfallgebühren und Heizkosten???

Bin für jede Antwort dankbar, damit ich entscheiden kann, ob ich Widerspruch einlegen soll oder nicht!
agent
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6925
Re: Abfallgebühren vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 11
Hallo agent,

Widerspruch kannst Du immer einlegen, was ich im Deinem Fall, unabhängig davon ob sich was geändert hat oder nicht, tun würde.
Ja es hat sich vieles an den Leistungen und Zuschüssen geändert, aber es wird wohlweißlich nicht publick gemacht. Der Leistungsempfänger erfährt es entweder aus den Leistungsbescheiden oder bei perönlichen Gesprächen. Trotzdem nicht einfach etwas einreden lassen sondern selber prüfen, denn die ARGE legt alle Neuerungen erst einmal zu ihren Gunsten aus.In den meisten Fällen klapp es ja auch, weil nur wenige prüfen, ob die neuen Gesetze richtig ausgelegt werden.

Leider ist es so, wenn der Deutsche hört, "das ist das Gesetz", dann ist es Gesetz, ob es richtig ausgelegt ist ist dann nur noch zweitrangig.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom