Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Einreichung diverser Unterlagen
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Einreichung diverser Unterlagen
#6386
Einreichung diverser Unterlagen vor 11 Jahren, 7 Monaten  
Hallo zusammen,

bin heute zufällig auf dese Seite gestoßen und habe ein paar Fragen:

Die Arge fordert im Rahmen meiner Mitwirkungspflicht:
Mietbescheinigung
Kopie Mietvertrag
Kopie Versichertenkarte aller Haushaltsangehörigen
Kopie EC-Karte u. Sozialversicherungsausweis
Zusatzblatt 3
Kopie Kontoauszüge der letzten 6 Monate (lückenlos)

Ich habe versucht, in den 7 Werktagen, die mir für die Beschaffung der Unterlagen zur Verfügung stehen, alle Unterlagen zusammenzutragen und hab gestern beim Amt angerufen, um einen Termin zu erbitten, damit ich die Unterlagen abgeben könne und um denen mitzuteilen,daß mir noch der Sozialversicherungsausweis fehlt, dieser aber beantragt sei. Mir wurde am Telefon erklärt, daß kein SB die Unterlagen persönlich entgegennehmen könne und daß ich verpflichtet sei, die Unterlagen zu kopieren und entweder per Post zu schicken oder aber in den Hausbriefkasten einzuwerfen.

Meine Frage: Wer kommt denn für die Kosten der Kopien auf? Ist das jetzt ne neue Masche. Ich habe schon zuvor Auszüge vorgelegt. Es wurde kurz reingeschaut und dann eine Notiz in der Akte vermerkt.
Was machen die denn mit unseren doch sehr prvaten Daten?

Wozu brauchen die eine Kopie meiner EC-Karte'? Bin ich dazu verpflichtet, die in Kopie abzugeben? Ebenso meine Versichertenkarte und die meiner minderjährigen Tochter?

Ich habe auch nur noch die Auszüge ca. der lezten 4 Monate. Kann das ein Problem für mich sein?

Außerdem habe ich noch einen Antrag seit Anfang Januar laufen, über die Übernahme der Nebenkostenabrechnung von 2004. Mein Vermieter hat mir jetzt mitgeteilt, es sei immer noch kein Eingang auf seinem Konto zu vermerken und wenn die Außenstände nicht bald gezahlt werden, will er mir Verzugszinsen in Rechnung stellen. Auf meine gestrige Anfrage diesbezüglich wurde mir gesagt, die Arge hätte keinen Mietvertrag von mir in der Akte. Aber den hätten sie ja jetzt angefordert (mehr als 2 Monate später) und wenn ich jetzt schnell die Unterlagen einreiche, dann könne es ja auch dann bearbeitet werden.
Eigentlich könnte ich ja schon Untätigkeitsklage einreichen, oder?

Wer kann mir kurz ein Feedback geben, denn ich muß die Unterlagen bis 02.04. einreichen

Vielen Dank.

Birda
birda

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6421
Re: Einreichung diverser Unterlagen vor 11 Jahren, 7 Monaten  
Hallo Birda,

was die Kopien angeht................ich höre und lese das jatzt zum ersten mal, das Kopien von Versichertenkarte aller Haushaltsangehörigen
und EC-Karte u. Sozialversicherungsausweis verlangt wird...............meines erachtens unrelevant. Wenn überhaupt, würde ich diese nur zur kurzen Ansicht vorlegen, aber NICHT in Kopie abgeben.

Liebe Grüße
ramona35
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8314
Re: Einreichung diverser Unterlagen vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Hallo, also das mit der EC Karte usw. ist absoluter Humbug! Das geht die ARGE überhaupt nichts an; Mit den Kontoauszügen ist es so ne Sache; Wenn Sie etwas beantragt haben wie Sonderleistungen oder wenn der Verdacht auf Schwarzarbeit besteht kann die Arge dies verlangen; Ansonsten würde ich Ihnen empfehlen bei Ihrer Bank das Problem anzusprechen; Diese haben die Möglichkeit alle Auszüge des letzten Jahres auf 2 Din A4 Blätter zu drucken; Dort erscheinen dann nur die Zahlungs Aus und Eingänge ohne Angaben von Namen;Zweck und Kontonummer etc., Kostet allerdings ne Gebühr von 5 Euro; Manche Banken machen das aber kostenlos.
Grüße
chef

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom