Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Eigenkündigung wegen Familienzusammenführung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Eigenkündigung wegen Familienzusammenführung
#598
Eigenkündigung wegen Familienzusammenführung vor 12 Jahren Karma: 0
Hallo, ich habe da ein ziemlich großes Problem und hoffe, dass man mir hier helfen kann. Mein Mann war einige Monate arbeitslos, hat jetzt aber eine Anstellung in Österreich gefunden - meine Tochter und ich wohnen in NRW. Seine Probezeit ist um und nun möchte ich gerne gemeinsam mit unserem Kind Richtung Süden ziehen, denn die Trennung fällt uns schwerer als wir zunächst gedacht haben, denn wir können uns nur jedes zweite Wochenende aufgrund der Distanz sehen. Aber: ich stehe in Festanstellung und müsste selbst kündigen, wenn ich zu ihm wollte, und das würde mir natürlich eine Sperre des Arbeitslosengeldes von drei Monaten einbringen. Ist diese Familienzusammenführung schon ein "besonderer" Anlass, so dass die Sperre vielleicht nicht verhängt würde? Was kann ich tun?
Martina
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#599
Re:Eigenkündigung wegen Familienzusammenführung vor 12 Jahren  
Meiner Meinung nach, wirst du da um eine Sperre nicht herum kommen.
Wie wär es denn, wenn du dich erstmal in der neuen Gegend, also da wo ihr hinziehen wollt nach einer Arbeit suchst. das kannst du ja auch über Internet.

Zumindest würde ich das so machen. 1. Nach arbeit umschauen, 2. Wohnung suchen 3. Umzug!
Allerdings sieht es auf dem Arbeitsmarkt bekanntlich nicht gut aus.

So schwer wie die Trennung auch ist, aber bedenke heute kann sich jeder glücklich schätzen der Arbeit hat, da muss man manchmal in anderen Bereichen zurückstecken......Leider ist es so!
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#605
Re:Eigenkündigung wegen Familienzusammenführung vor 12 Jahren Karma: 11
Hallo Martina,

nach meiner Erfahrung,wirst Du eine Sperre bekommen.
Meine Frage aber ist die,warum willst Du in den Süden und nicht mit Deinen Kindern zu Deinen Mann nacu Östereich?
Ich bin mir sicher,daß es in Östereich Arbeit für Dich gibt.Dein Mann kann doch dort alles vorbereiten.Er kann sich nach Arbeit für Dich umhören.
Du hast doch sowieso eine Kündigungsfrist ein zu halten.In dieser Zeit kann alles erledigt sein.
Ich für meinen Teil hätte alles getan,damit meine Familie zu m ir kommt.Denke darüber nach.Ich wünsche Dir viel Glück bei Deiner Entscheidung.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom