Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Geld abgehoben und Arge Erklärung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Geld abgehoben und Arge Erklärung
#5844
Geld abgehoben und Arge Erklärung vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Hallo,

ich bräuchte dringend ein paar Ideen, mit denen ich dem Arge-Mitarbeiter plausibel erklären kann, was ich mit einer größeren Summe Geldes gemacht haben könnte, die im letzten halben Jahr vor meiner Antragstellung auf ALG II von meinem Sparbuch abgehoben wurde.
Da ich das Geld einfach verlebt habe und es daher auch keinerlei Belege über die Art und Weise des Ausgebends gibt, stecke ich nun in einer Zwickmühle.
Ich werde wohl in der nächsten Woche dem Sachbearbeiter zum Beweis meines Sparkonto-Standes mein Sparbuch vorlegen müssen und darauf wird er dann die Abbuchungen sehen, die damals jeweils als Barauszahlungen abgingen.
Natürlich habe ich alles auf den Kopf gehauen, aber das ist doch mit ziemlicher Sicherheit keine schlüssige Erklärung, mit der sich das Amt auch zufrieden geben wird.
Lt. dem von Franky so vielbeschworenen Anwalt, sollte ich schon erklären können, was ich mit der Kohle angestellt habe, obwohl es im Jahr vor der ALG II Antragstellung passiert ist.
Hat jemand die entscheidenden Ideen?
Lt. Anwalt sollte man mit der Spielcasino-Variante übrigends sehr vorsichtig sein, da dort alle Besuche registriert werden und somit nachvollziehbar sind.

Im voraus schonmal herzlichen Dank !!!<br><br>Post ge&auml;ndert von: snowcat, am: 06/03/2006 17:34
snowcat
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5845
Re: Geld abgehoben und Arge Erklärung vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Hallo Snowkat,

Was du vor dem ALG II ausgegeben hast geht das Amt einfach nix an du brauchst da keine Rechenschaft darüber abgeben.
Man kann ja auch nicht verlangen was vor 2 oder 5 Jahren wo wann gekauft oder ausgegeben hat.
Beib bei der Wahrheit damit fährst du am besten.Eine Strafbare Auskunft wirst du hier nicht erhalten das machen wir nicht.

Grüssele
HAPPY
Happy

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5847
Re: Geld abgehoben und Arge Erklärung vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Hallo Happy,

mir geht's ja auch nicht um irgendwelche kriminellen Machenschaften und strafbare Auskünfte, sondern ganz einfach bloß um ein paar plausible Erklärungen mit denen sich mein Gegenüber auch zufrieden gibt.
Denn wenn ich bei der Wahrheit bleibe und sage, dass ich das Geld verlebt habe, Sommer, Sonne, Sand und Meer, immer gut gegessen etc., dann laufe ich doch Gefahr 'ne Sperre zu bekommen, da ich nix belegmäßig nachweisen kann und darauf angwiesen bin, ob mir der Sachbearbeiter das glaubt oder nicht.
Und genau das möchte ich vermeiden.
Ich kann doch nicht dahin gehen und sagen: &quot;Was vor der ALG II Antragstellung war geht sie nichts an!&quot;, da wird's doch gleich 'ne Sperre geben, wegen fehlender Mitarbeit.
Oder gibt's ein Gesetz mit irgendeinem Paragraphen, den ich bei Bedarf ins Feld führen kann?

Gruß, Snowcat
snowcat
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom