Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Vorsicht Arbeitlosengeld II Empfänger
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Vorsicht Arbeitlosengeld II Empfänger
#5771
Vorsicht Arbeitlosengeld II Empfänger vor 11 Jahren, 8 Monaten  
Vorsicht, die Arge lässt dich total hängen, wenn du einen Nebenjob (Teilzeitstelle) annimmst.

Ein Beispiel:

Meine Frau und ich + 2 Kinder, bekommen Monatlich ca.
1300 Euro von der Arge. (Alles inclusive Miete und so)

Ich habe einen Nebenjob angenommen in einer Firma
auf 400 Euro Basis.
Meinen ersten Lohn bekam ich aber erst zum 30.ten des
des Folgemonats. Trotzdem wird dieser Verdienst bei der Arge schon bei der Zahlung zum 1. des Monats abgerechnet, wodurch man plötzlich zum Anfang des Monats ca. 350 Euro zu wenig hat als sonst. Und wann muss immer alles bezahlt werden wie Miete und Strom und so ? ,genau, zum ersten des Monats. Ich stellte deshalb bei der Arge einen Antrag auf ein einmaliges Darlehen über eine Höhe von 300 Euro. Wurde natürlich abgelehnt. Als ich die Frage stellte, wie sollen wir denn jetzt mit unserem Geld hin kommen ? , sagte mir
eine Sachbearbeiterin der Arge: "Leihen Sie sich Geld, von Freunden, Bekannten oder Verwanten, wir können in Ihrem Fall keine Ausnahme machen."
Jetzt nach drei Monaten, haben wir es mit extremster Sparsamkeit endlich wieder geschafft, die dadurch entstandenen Schulden abzubauen.

Meine Frau hatte jetzt ein Stellenangebot, da hätte sie 550 Euro raus bekommen mit Steuerkarte.
Aberleider konnte sie die Stelle nicht annehmen, da die erste Lohnzahlung erst zum 15. des Folgemonats gekommen wäre, und die Arge wieder im vorraus am ersten, diesen Betrag fast voll abgezogen hätte.

Dann hätten wir gerade noch so viel Geld, um die Miete Strom und Versicherung zu bezahlen.
Ja und wovon bitte schön sollen die Kinder ernährt werden bis zum 15. ten des Monats ?
Na ja, damit zum nächsten ersten das Geld wieder stimmt macht meine Frau nun ihren 1 Euro job weiter.
Da wird das Geld wenigstens pünklich zum ersten gezahlt.

Fazit: Hast du nichts auf der hohen Kante um solche
Löcher auszugleichen, dann nimm keine Teilzeitstelle an, wo der Lohn nicht zum ersten ausgezahlt wird.

Bis bald

Ich
Ein Betroffener

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5786
Re: Vorsicht Arbeitlosengeld II Empfänger vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: 11
Hallo Betroffener,

da hat Dich Deine Sachbearbeiterin ganz schön gelinkt.
Ich habe auf Grund Deines Beitrages bei meiner Sachbearbeiterin angerufen und gefragt was man machen könnte wenn man in Arbeit kommt aber erst Mitte des darauf folgenden Monats den ersten Lohn bekommt. Die Antwort: Ich könne ein zinsloses Übergangsdarlehen in Höhe bis zu 1.000,00 € bis zur ersten Lohnzahlung beantragen. Die ARGEN kennen und wissen um dieses Problem. Aus diesem Grund wurde dieses Darlehen eingeführt. Du hättest nach der Ablehnung Deines Antrages sofort in Widerspruch gehen müssen.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom