Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Private Arbeitsvermittlung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Private Arbeitsvermittlung
#564
Private Arbeitsvermittlung vor 12 Jahren, 1 Monat  
Ich habe mich selbst bei einer privaten Arbeitsvermittlung (nicht auf Vermittlung der Arbeitsagentur)angemeldet und war dort zu einem ersten Gespräch.Allerdings fand ich diese private Agentur nach diesem Gespräch nicht besonders seriös,(habe aber leider den Vertrag im Vorfeld unterschrieben).Es ist mir schon klar,daß diese Agenturen von den Provisionszahlungen für die Arbeitsvermittlung leben,aber so wurde mir u.a. geraten,eine eventuell bestehende chronische Erkrankung im Bewerbungsgespräch unbedingt zu verschweigen.Sicherlich ist es noch schwieriger eine Stelle zu finden,wenn man auf Erkrankungen hinweist,aber ich suche eine Stelle,bei der ich längerfristig arbeiten kann und nicht dann sofort die Kündigung in der Probezeit bekomme,falls ich erkranken sollte oder schließlich gemobbt werde,weil sich der Arbeitgeber von mir hintergangen fühlt.(Habe bei meinem letzten Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch auch erwähnt,daß ich zuvor längere Zeit erkrankt war,und habe die Stelle auch bekommen,war leider ein befristetes Arbeitsverhältnis für eine Elterzeitvertretung)

Es gab eine einzige Stelle,die für mein Profil in Frage kommt und diese auch nur mit Vermittlungsgutschein,den ich allerdings erst in 6 Wochen bekommen kann.

Ich würde den Vertrag mit dieser Agentur gerne kündigen,weiß vielleicht jemand,ob sich dies negativ auf den Bezug meines Alg 1 auswirken kann,inwieweit unterliegen Private Arbeitsvermittlungen dem Datenschutz,d.h. erhält die Agentur für Arbeit Kenntnis darüber,wenn ich diesen Vertrag kündige.(Natürlich bewerbe ich mich noch"ganz normal" auf Stellenanzeigen,online-Bewerbungen etc.)
Ich würde mich über Antworten sehr freuen!!
Viele Grüße
dodo

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567
Re:Private Arbeitsvermittlung vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 11
Ich denke Du kannst,getrost den Vertrag kündigen.
Was den Vermittlungsgutschein betrifft,schließe Dich mit Deinem Vermittel in der Arbeitsagentur kurz.Er wird sicherlich eine Möglichkeit finden.
Solltest Du aber länger wie 6 Wochen arbeitslos sein kannst Du Dir den Schein sofort bei einem Tagesvermittler holen.Ich wünsche Dir viel Glück!
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#568
Re:Private Arbeitsvermittlung vor 12 Jahren, 1 Monat  
Vielen Dank für deine Antwort!
Ich bin gerade arbeitslos geworden,d.h. ich bekomme den Gutschein erst in 6 Wochen und "darf" mich vorher nicht auf diese Stelle bewerben(Ich mußte eine Erklärung unterzeichnen,daß ich Firmen in deren Stellenbörse nicht direkt kontaktieren werde,sondern nur über die Private Vermittlung.Wobei ich mich frage,ob das nicht sowieso sittenwidrig sein könnte.)

Realistisch gesehen,ist der Markt in 6 Wochen dann verlaufen,ich glaube nicht,daß die Stelle noch vakant sein wird,also bringt mir das momentan nicht viel und ich ärgere mich,daß ich die Anmeldegebühren für diese Vermittlung von meinem im Moment doch relativ kleinem Budget ausgegeben habe.

Auf deren Internetpräsenz wurde auch geworben,mit"Wir sehen Ihre Arbeitszeugnisse durch",(vielleicht bin ich naiv,aber so wie das formuliert war,erweckte es den Eindruck,daß dieser Service zum Aufnahmegespräch dazugehört)Allerdings bekam ich die Preisliste dann im Büro ausgehändigt,so daß ich für die Durchsicht aller meiner Zeugnisse über 100 Euro bezahlen müßte,was ich mir jetzt aber nicht leisten kann.

Ich wurde ziemlich arrogant behandelt und das Ganze hat schon einen reichlich schaalen Nachgeschmack hinterlassen und ich würde die Anmeldung am liebsten sofort kündigen.
Viele Grüße
dodo

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731
Re:Private Arbeitsvermittlung vor 12 Jahren Karma: 1
Hallo Dodo,

ja, die privaten Arbeitsvermittler schreiben die Sachen manchmal nicht wirklich Verständlich in Ihre Homepages. Und sowas ist dann ziemlich ärgerlich.

Wenn Du dann einen Vermittlungsgutschein bekommst und Dir einen privaten Arbeitsvermittler suchst klär am besten gleich ab ob wirklich alle Leistungen damit gedeckt sind oder ob sowas wie die Bewerbungen überprüfen oder Zeugnisse durchsehen auch in den Leistungen inbegriffen ist.

Ich hoffe Du kannst oder konntest Deinen Vertrag bei der Agentur kündigen. Viel Glück dabei.
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom