Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Keine Leistungen - trotzdem melden?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Keine Leistungen - trotzdem melden?
#501
Keine Leistungen - trotzdem melden? vor 12 Jahren, 1 Monat Karma: 0
Liebe Experten,

in Bälde sehe auch ich mich mit ALG II konfrontiert. Wegen einer in absehbarer Zeit ins Haus stehenden Erbschaft werde ich aber möglicherweise gar keine Leistungen erhalten. Macht es Sinn, sich trotzdem arbeitslos zu melden? Bin ich trotzdem an die Auflagen der Arbeitsagentur gebunden, auch wenn ich keine Leistungen beziehe?
schnafte
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#514
Re:Keine Leistungen - trotzdem melden? vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo,

erst einmal hoffen wir das dir die Arbeitslosigkeit erspart bleibt und du schnellst möglich wieder eine Arbeit findest.

Zu deinen Fragen:

Es macht immer Sinn sich Arbeitslos zu melden, mehr als eine Ablehnung kannst Du nicht erhalten.
Kenne deine genaue Situation nicht.

Wo keine Leistungen erbracht werden, da keine Verpflichtungen.

Was deine Erbschaft anbelangt, so hast du Freibrträge welche dir nicht angerechnet werden dürfen.
Hier müsstest du im gegebenen Falle prüfen, und der Erbschaft entgegen stellen.

Hoffe wir haben dir helfen können ...
Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom