Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Selbstständig arbeiten
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Selbstständig arbeiten
#4924
Selbstständig arbeiten vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: -1
Hallo,
mein Vater ist Versicherungsvertreter und ich möchte auch gerne im Versicherungsbereich selbständig arbeiten.Ich hatte 2003-2004 die ICH AG, die nicht richtig lief. Kann ich für ein halbes Jahr oder so beim Amt irgendeine andere Förderung geltend machen, so das die mich ein halbes Jahr inruhe arbeiten lassen? Die nerven nämlich das ich mich bewerben soll, auf Stellen zu denen ich gar kein Bock hab und für mich auch nicht geeignet wären. Ich möchte gerne mit im Versicherungsgeschäft groß raus kommen. Will nämlich endlich von blöden Amt weg und endlich € - Scheine sehen. Ich hatte meinen Vater erst nicht für voll genommen, aber als ich dann gesehen habe wie gut seine Sache läuft und auch erst das Geld gesehen habe, bin ich süchtig nach diesen Job geworden und macht mir spass. Wenigstens da vernünftige anständige Leute.....

Danke für Eure Infos....
leiderarbeitslos
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5036
Re: Selbstständig arbeiten vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: -1
???
leiderarbeitslos
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5037
Re: Selbstständig arbeiten vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo,

ich denke das es hier um mehr geht. Es geht um leute die Probleme mit dem AA und sich selbst haben. Nicht um leute die keinen Bock haben diese oder jene Stelle anzutreten. Es gibt hier Menschen die froh wären wenn Sie eine Arbeit hätten für die Sie nicht geeignet sind.

DENNNNNNNNNNNNN....... Mann oder Frau lernt nie aus.


Gruß Hupelmann

PS. ich kann da nur sagen, mager mager.
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5051
Re: Selbstständig arbeiten vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: -1
Hallo Hupelmann,
na, hast einen 1€ Job? Lässt dich für billig verkaufen? Dann mal zu. Bist auch wohl so einer der sagt Arbeitslose haben keinen Bock zu arbeiten, wie man hier in meinem Beitrag von dir liesst.
Mager, mager ist deine Vorstellung im Arbeitsbereich und deine Aussage von wegen keinen Bock. ICH habe schon in Firmen gearbeitet als legaler Schwarzarbeiter und dafür gleichzeitig mit gesorgt das deine so lieben Stellen auf dem Arbeitsmarkt für Arbeitslose nicht mehr frei waren. Findest das inordnung?
So und ich will selbstständig arbeiten, weil mein Vater auch etliche Berufe gemacht hatte und jetzt ebenfalls selbstständig arbeiten muss, da er mit 54 keinen Job mehr bekommt.
Und Neiiiiiiiin, ihr Arbeiter zahlt nicht für Arbeitslose damit die Geld bekommen, wie man immer ständig hört. Denn ihr Arbeiter zahlt für euch selber, denn auch ihr werdet mal arbeitslos sein. Wer glaubt für immer arbeiten zu können, der ist falsch im Jahre 2006.

So,wo lernt Mann oder Frau nie aus? Wer sich über einen 1€ Job freut und es sich gefallen lässt, der hat nie was dazu gelernt.
Solange es solche Leute gibt wie dich Hupelmann, wird sich bei den Arbeitslosen nichts ändern, weil solche wie du das System ja so inordnung finden.
WACH AUF!

Entschuldigung für die Aufregung, aber weißt du was mehr Arbeit macht? Ein Arbeitsloser kämpft ums überleben, ein normaler Arbeiter hat diese Sorgen nicht!
Und da habe ich ganz bestimmt keinen BOCK mehr zu!!! Ich möchte auch keine Sorgen mehr haben und bin mutiger als jeder Arbeiter, nämlich selbstständig.
Mach das erstmal nach.
leiderarbeitslos
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5053
Re: Selbstständig arbeiten vor 11 Jahren, 9 Monaten  
leiderarbeitslos schrieb:
[quote]Hallo,
mein Vater ist Versicherungsvertreter und ich möchte auch gerne im Versicherungsbereich selbständig arbeiten.Ich hatte 2003-2004 die ICH AG, die nicht richtig lief. Kann ich für ein halbes Jahr oder so beim Amt irgendeine andere Förderung geltend machen, so das die mich ein halbes Jahr inruhe arbeiten lassen? Die nerven nämlich das ich mich bewerben soll, auf Stellen zu denen ich gar kein Bock hab und für mich auch nicht geeignet wären. Ich möchte gerne mit im Versicherungsgeschäft groß raus kommen. Will nämlich endlich von blöden Amt weg und endlich € - Scheine sehen. Ich hatte meinen Vater erst nicht für voll genommen, aber als ich dann gesehen habe wie gut seine Sache läuft und auch erst das Geld gesehen habe, bin ich süchtig nach diesen Job geworden und macht mir spass. Wenigstens da vernünftige anständige Leute.....



Du solltest vieleicht mal genau lesen was du geschrieben hast.

Ausserdem bin ich kein 1 € Jobber. Aber es gibt bestimmt Leute die froh darüber währen so einen Job zu haben bei dem sie wenigstens noch 1 € dazu verdienen können.
Auszug aus einem anderen Post den ich geschrieben habe...........
Ich für meinen Teil Arbeite jeden Tag. Ich fahre Post. Aber nicht genaug das ich das Mache. Ich mache das auch noch für lau.Denn mein Freund Robby der das eigendlich macht hat leider seinen Führerschein verloren und wenn er niemanden hat der ihn fährt ist er seinen Job los. Die reine Arbeitszeit beträgt 4,5 Stunden + 1 Std. Anfahrt.Desweiteren habe ich noch einen Job, ich fahre nämlich für ein kleines Fuhrunternehmen Reifen. Verdienst 165 € und das ist bei uns in der Gegend schon ein toller Job, wenn mann denn einen bekommt.Reine Netto Arbeitszeit ca. 15-18 Std die Woche.
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#5077
Re: Selbstständig arbeiten vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: -1
Hupelmann,
du solltest bevor du aber mit Arbeitslose diskutierst erstmal lernen die Arbeitslosen richtig zu verstehen bzw. deren Beiträge richtig zu lesen.

Zitat: Die nerven das ich mich bewerben soll auf Stellen, zu diesen ich gar keinen Bock habe.

Ist doch ok der Satz. Was bringt das wenn ich als Bäcker arbeite, ich aber überhaupt nicht mit dem Beruf zurecht komme und keine Freude dabei habe und andere arbeitslose Bäcker die Top auf dem Gebiet sind keine Stelle bekommen, weil ich als unkompetenter Bäcker die Stelle besetze? Das gibt doch keinen Sinn.

Und keiner ist FROH über einen 1€ Job und wenn, dann sagen sie es nur weil sie sowieso schon innerlich aufgegeben haben. Über einen 1€ Job kann NIEMAND froh sein. Ds ist blödsinn und man sollte auch nicht alles glauben was die im TV sagen.

Die Realität bei 1€ Job: Psychische Belastung, man lässt sich krank schreiben, man gibt auf und lässt alles mit sich machen.

Ich will vom Amt weg und werde mich selbständig machen. Und ich werde es schaffen.
leiderarbeitslos
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom