Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Rückzahlung Existenzgründungskredit
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Rückzahlung Existenzgründungskredit
#4579
Re: Rückzahlung Existenzgründungskredit vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: -1
Hallo Jim,
Insolvenz kann man ab einer Schuldensumme von über 10.000€ machen. So war es jedenfall bei meiner Firma wo ich für gearbeitet hatte. Sicher kann man auch bei weniger Insolvenz beantragen, wenn denn die Summe nicht gezahlt werden kann und es keinerlei an Zahlungsmöglichkeiten mehr gibt. Nur ab 10.000€ lohnt es sich mehr als wie bei 5000€. Du musst daran denken das es 6 Jahre läuft, bis du schuldenfrei bist. 6 Jahre darfst du dann bei Insolvenz bis 1000€ dazu verdienen und mehr nicht. Du darfst dir auch nichts mehr an neues zu schulden kommen lassen.

Wie lange man nun sitzt weiß ich nicht mehr so genau. Ist immer unterschiedlich.Bei 5000€ glaube ich sind das so 90-150 Tage.
Aber damit sowas gar nicht erst passiert: Geh zu einem Schuldnerberater und gib dort alle Schulden an. Dieser regelt das.
leiderarbeitslos
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4586
Re: Rückzahlung Existenzgründungskredit vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
bei zahlungsunfähigkeit keine haft !

die einfachste lösung ist zunächst mal mit dem gläubiger hier ibb die situation zu besprechen und eine stundung oder ratenzahlung vereinbaren.

wichtig ist du selbst nimmst die zügel in die hand und wartest nicht ab bis ein gläubiger wegen deiner fehlenden mitarbeit ( offenheit ) ein mahnverfahren und später ein vollstreckungsverfahren einleitet.

diesen fehler machen leider viele schuldner.

sollte es zu einer zwangsvollstreckung kommen wird dich ein gerichtsvollziehr vorher darüber informieren und dich aufsuchen um festzustellen ob überhaupt etwas vollstreckt bzw. gepfändet werden kann. ist im schlimmsten fall beim schuldner nichts zu holen wird dies vom gerichtsvollziehr protokolliert und du musst gegegenzeichen. das nennt man eidesstattliche erklärung. der gläubiger erhält hierüber eine mitteilung vom gerichtsvollzieher. das heist im klartext du bist zahlungswillig aber nicht zahlungsfähig. hierfür wirst du nicht in haft genommen. die haftanstalten würden sonst innerhalb 24 stunden aus den nähten platzen.
luggi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 8
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4587
Re: Rückzahlung Existenzgründungskredit vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 3
genauso ist es!

Wenn der Gerichtsvollzieher kommt und die Pfändung verläuft erfolglos, weil nichts pfändbares vorhanden ist, erstellt er ein Protokoll. Dieses wird dann dem Gläubiger mit einer Kostenrechnung zu gesandt, die dieser dann zu bezahlen hat. Ich kann beim besten Willen nicht erkennen, wie man daraus eine Zahlungswilligkeit erkennen.

Daraufhin wird oft genug die Beantragung einer Eidesstaatlichen Versicherung beantragt. Früher nannte man das Offenbarungseid. Hier hat der Schuldner eine Liste über sein gesamtes Vermögen, wie Bankguthaben und Immobilienbesitz zu erstellen.

Weigert er sich diese Erklärung abzugeben muss der Gläubiger beim Amtsgericht einen Antrag auf Erzwingung zur Abgabe der Eidesstaatlichen Versicherung stellen und vorab einen Kostenvorschuss an die Amtskasse bezahlen. Erst dann wandert man in Haft.

Nach Abgabe der eidesstaatlichen Versicherung hat man in der Regel Ruhe vor weiteren Besuchen des Gerichtsvollziehers. Dieser wird anderen Gläubigern, die auch einen Antrag auf Vollstreckung gestellt haben, mitteilen, das die beantragte Pfändung erfolglos verlaufen wird, da ja bereits die Eidesstattliche Versicherung vorliegt.

Wichtig ist, wie bereits hier geschrieben wurde, das man sich täglich mit seiner finaniziellen Situation auseinandersetzt und auch selbst ein konsequentes Forderungsmanangement einführt.

Sollte es wirklich bergab gehen, sofort eine öffentliche Schuldnerberatung aufsuchen.
Jim
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 106
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom