Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kündigung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Kündigung
#4372
Kündigung vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo, habe ne Frage. Ich bin aus meinem 1 Euro-Job gekündigt worden weil ich Krank wurde. Angeblich hat die Organisation meine erste AU-Meldung perPost nicht bekommen. Die haben dem Arbeitsamt gemeldet, das ich unentschuldigt gefehlt haben soll. Frechheit. Ich haben am Tage der AU aber auc in dieser Gesellschaft angerufen und leider ging nur der AB an und da habe ich denen drauf gesprochen, das ich krankgeschrieben wurde. Auch hier angeblich keine Nachricht eingegangen. Nun will mir die ARGE die Leistung um 30% kürzen !!! Dürfen die das ? Ich kann doch nichts dafür wenn die Ihren AB nicht abhören oder wenn die Post die Briefe verschlammt. Was nun ? Danke für den Rat.
Ansonsten gehe ich zum Anwalt. Habe auch schon an die Bundeskanzlerin geschrieben, welche Zustände dort herrschen. Leider noch keine Antwort.
mikoham

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4378
Re: Kündigung vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 3
Hallo mikoham,

machst du es dir nicht zu einfach, die Schuld bei anderen zu suchen. Hast du wirklich alles getan um deinen Arbeitgeber zu informieren,das du wegen Arbeitsunfähigkeit nicht arbeiten konntest. Wenn du bei deinem Telefonanruf nur den Anrufbeantworter erreichst hast, stellt sich die Frage, warum hast du nicht später versucht bei deinem Arbeitgeber nochmal angerufen um mitzuteilen das du krank bist. Dann geht auch noch die Krankmeldung verloren. Zufälle gibt es das die Krankmeldung dann auch noch verloren geht, nicht gerade glaubhaft.

Nichts desto trotz, es wird ja wohl möglich sein, eine Bestätigung deiner Arbeitsunfähigkeit von deinem Arzt zu bekommen. Diese legst du dann der ARGE vor, damit in deinem Fall die Missverständnisse und Ungereimtheiten aufgeklärt werden können.

mfG
Jim
Jim
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 106
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4380
Re: Kündigung vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo mikoham,

dein Beitrag könnte ja wirklich eine Kopie dessen sein welches ich hier in unserer Region miterleben konnte.

Fakt ist, es ging um die gleiche Geschichte und um die gleichen Vorgänge.

Um mögliche Sanktionen zu vermeiden schlage ich dir deshalb folgendes vor:

Wie Jim bereits sagte ..... ab zum Arzt und Bestätigung über Krankmeldung.
Mit ihrem Sachbearbeiter sachlich und bestimmt sprechen um ihm zum einen zu zeigen das sie im Recht sind und zum anderen zeigen sie das sie gewillt sind ihren 1.-€ Job fortzuführen.
.......................
Einen weiteren Rat möchte ich dir an die Hand geben:

Krankmeldungen immer kopieren .....
Briefe an das Amt (Anträge,Krankmeldung) immer wenn möglich per Einwurfeinschreiben (Kosten ca. 1.-€ mehr als Standardbrief) .... damit hättest du immer einen Nachweis darüber das dein Brief versendet wurde.
Und wenn AB nochmals anrufen ...Uhrzeit und Ansprechpartner notieren.

Hoffe es hilft dir ein wenig weiter ...also Kopf hoch und kläre die Sache in einem vernünftigen Gespräch ... wird schon !!!

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom