Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hartz IV für Fachhochschul- Absolvent
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hartz IV für Fachhochschul- Absolvent
#369
Hartz IV für Fachhochschul- Absolvent vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo liebes Forum,

da ich in einigen Wochen mein Studium abschliessen werde und noch kein Job in Aussicht ist, muss ich mich arbeitslos melden.
Da ich dummerweise noch immatrikuliert bin solange ich nicht meine mündliche Prüfung absolviert habe, kann ich
nach Rücksprache mit dem Arbeitsamt noch gar keinen Arbeitslosenantrag stellen, um schließlich wenn ich meinen Abschluß habe Arbeitslosengeld zu beziehen.

Außerdem : ich bekomme kein Bafög; das Studium habe ich mir durch Gelegnheitsjobs und über meinen Vater finanziert, der mir diesen Monat zum letztenmal Geld übrweisen wird. Ich werde also wahrscheinlich mein Dispo überziehen müssen.

Meine Fragen sind nun folgende :

1) Wie lange wird es dauern, bis mein Arbeitslosenantrag bewilligt sein wird ?
( bekanntlich sind Ämter nicht sonderlich schnell )
Gibt es keine Möglichkeit ür mich, den Antrag jetzt schon zu stellen, um die Bewilligungszeit zu verkürzen ?

2) Wenn ich beim Arbeitsamt bin :
Worauf soll' ich achten ?
Werden einem irgendwelche Fangfragen gestellt ?
Was soll ich angeben, wenn ich gefragt werde von
was ich in der Zeit meines Studiums gelebt habe ?
Ich habe Angst das sie mir versuchen ein Strick
zu drehen, da ich von meinem Vater Geld bekommen
habe, nun aber nicht mehr.


Für Eure Hilfe und Antworten bin ich sehr dankbar.

Viele Grüsse
riddick

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#371
Re:Hartz IV für Fachhochschul- Absolvent vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo,

zuerst einmal nicht gleich nervös werden bei dem Gedanken an ALG II , versuche die Angelegenheit in aller Ruhe und sachlich anzugehen.

Wie Du schreibst bist du immer noch immatrikuliert, das heißt du hast das Studium noch nicht abgeschlossen.

Gut, ich rate Dir stelle den Antrag umgehend beim Arbeitsamt auf ALG II, denn da du keine Geldleistungen in Form von Bafög beziehst hast Du auf jedem Fall auch einen Anspruch auf Grundsicherung.
Nicht fragen ob Anspruch, sondern einfach den Antrag stellen .... bei Ablehnung deines Antrages muss dies von der Arbeitsagentur schriftl. begründet werden ... auf jedem Fall eine Chance ... ist allemal einen Versuch wert.
Wie lange es dauert ist unterschiedlich, kann eine Woche sein aber auch 2 Monate dauern.

2. Gebe alle deine Ausgaben und Kosten an, wie z.B. Miete und Versicherungen,Wassergebühren u.s.w an.
Die Kontoauszüge der letzten 3 Monate werden ebenfalls in der Regel verlangt, also mitnehmen.
Von was du gelebt hast, nun ich kann Dir hier lediglich Ratschläge geben welche sich im gesetzl. Rahmen bewegen, will mich mal so ausdrücken, wenn Du nicht zu Hause gelebt hast finde ich freiwillige Zuwendungen deiner Vater`s für ganz OK, und wenn dir deine damalige Freundin hier und dort etwas zusteckte, gut ist ihre Sache.
Falls nicht vorhanden besorge Dir eine Lohnsteuerkarte von diesem Jahr, und lege diese als Nachweis der Arbeitsagentur vor.
Dein Vater, sollte sein Einkommen nicht gerade das Einkommen eines Millionärs sein ... wird in der Regel nicht herangezogen, wenn a. du alt genug bist und b. du nicht mehr zu Hause lebst.

So hoffe dir damit geholfen zu haben, solltest du weitere Fragen haben dann ran an die Tasten.
Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#382
Re:Hartz IV für Fachhochschul- Absolvent vor 12 Jahren, 1 Monat  
Vielen Dank Sabrina,

als ich mich bei der Hotline der Arbeitsagentur informiert hatte, wurde mir gesagt, ich solle
einen Nachweis vorlegen, der aufzeigt, das mein
Studium demnächst beendet sein wird.
Nur gibt es von meiner Hochschule nur keinen solchen
Nachweis, da immatrikuliert, dann eben immatrikuliert.

Kann man den ALG2-Antrag auch erstmal so stellen, und
dann die Exmatrikulationsbescheinigung nachreichen ?

Eine andere Frage noch :

Beim Arbeitsamt wird man mich sicher Fragen, von was ich in der letzten Zeit gelebt habe.
Ich kann dann also ruhig angeben, das mich mein Vater
finanziell untertützt hat, nun aber nicht mehr tut.
Oder ?

Viele Grüsse
riddick

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#383
Re:Hartz IV für Fachhochschul- Absolvent vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo,

zu deine ersten Frage .... natürlich kannst Du bereits jetzt deinen Antrag auf ALG II stellen, zumal ja das voraussichtliche Ende deines Studiums ersichtlich ist.

Erst recht da du zur Zeit weder Sozialgeld noch Bafög erhälst.

Tipp:
Lasse Dich nicht abwimmeln, und beleibe sachlich.

Zu deiner zweiten Frage:
Da ich nicht wissen kann ob du zu Hause lebst oder nicht und mit welchen Mitteln du tatsächlich gelebt hast, will ich Dir deine Frage wie folgt beantworten.

Es besteht ja die Möglichkeit das dein Vater dich mit Sachleistungen in Form von Lebensmittel u.s.w versorgt hat, vielleicht auch mit geringen Geldmitteln für das Heckenschneiden ... oder ähnliches.
Ich gehe nun einfach mal davon aus das dies so oder so ähnlich bei dir zutraf, dann kann ja nicht erwartet werden das dein Vater dich über seine eigenen Mittel hinaus unterstützt.

Im Prinzip jedoch spielt das keine so große Rolle wenn Du den Nachweis darüber erbringen kannst das Du keinerlei eigenes Einkommen erzieltest.
Nachweis über die Lohnsteuerkarte und die Kontoauszüge der letzten 3 Monate.

Eines möchte ich Dir allerdings hier noch mit an die Hand geben, es ist keine Schande ALG II zu beantragen oder zu beziehen, doch bleibe auch bei den Sachbearbeitern der Arbeitsagentur immer sachlich aber auch hartnäckig.
Wenn du kein Einkommen erzielt hast und keines zur Zeit erzielst, kann Dir nichts passieren.

Was deine Bescheinigung anbelangt so muss eine solche über Dauer und Art der ich nenne es mal Ausbildung seitens des Schulträgers ausgestellt werden.
Also dran bleiben !!!

Sollten weitere Fragen bestehen, so wird dieses Portal und/oder ich versuchen dir weiterhin gerne mit Rat zur Seite zu stehen.
Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom