Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kindsunterhalt angerechnet, das nicht fliesst
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Kindsunterhalt angerechnet, das nicht fliesst
#359
Kindsunterhalt angerechnet, das nicht fliesst vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo,

ich lebe von meinem Mann dauernd getrennt.
Für meine jüngste Tochter (16) wurde nun der Regelunterhalt von 291.- angerechnet. Der Kindsvater zahlt allerdings nicht, hat er noch nie.

Nun hat sich die Sachbearbeiterin mit ihm in Verbindung gesetzt. Erst, wenn sie sich mit ihm "geeinigt" hat, wird mein Widerspruch bearbeitet.

Im Zuge dieses Gesprächs mit dem Kindsvater stellte dieser auch noch etliche Behauptungen auf: so gab er z.b. an, dass meine volljährige Tochter in eheähnlicher Gemeinschaft mit ihrem berufstätigen Freund lebt, obgleich dies nicht zutrifft. (nur, weil sie 3 x die Woche die Nächte mit ihm verbringt, zeugt das wohl kaum von eheähnlicher Gemeinschaft)

Frage: Wie kann ich die Arge dazu bringen, meinen Widerspruch schnell und zu meinen Gunsten zu bearbeiten? Denn die Leistungen der Arge für diesen Monat decken nicht einmal die Wohnkosten.

Danke & Grüsse
Lily
Lilian

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#360
Re:Kindsunterhalt angerechnet, das nicht fliesst vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo Lily,

wenn der Kindesvater keine Unterhaltsleistung erbringt ist dies auch schon aus den Kontoauszügen ersichtlich .. scheinbar ist dies allerdings schon geklärt.
Du hast jetzt die Option zum einen dir eine Vollstreckbare Ausfertigung des Unterhaltsanspruches vom Amtsgericht zu besorgen und dann eine Gehaltspfändung in die Wege zu leiten.
oder
Die Arbeitsagentur muss für dein Kind aufkommen und dieses vom Kindesvater wenn Zahlungsfähig zurück verlangen.
Es steht außer Frage, das die Arbeitsagentur die Leistungen erbringen MUSS wenn der Kindesvater nicht zahlt, im Vordergrund steht hier die Grundsicherung und diese muss gewährleistet sein !!!

Wenn derr Bearbeiter sich Zeit läßt, lasse Dir seinen Vorgestzten geben oder schreibe an den Kreisrechtsausschuss mit dem Vermerk dringend und das Du einer Entscheidung ohne mündl. Verhandlung zustimmst.

Hoffe das ich Dir helfen konnte, solltest Du weitere Probleme haben melde Dich einfach...
Liebe Grüße
Sabrina
Ps: Laß den Kopf nicht hängen !!!
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom