Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Unterhaltspflicht von Eltern
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Unterhaltspflicht von Eltern
#3573
Unterhaltspflicht von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Bei der Antragsabgabe wurde ich dazu genötigt, unter dem Punkt "Unterhaltspflichtige außerhalb der Haushaltsgemeinschaft" die Adresse meiner Eltern anzugeben. Ich bin 44, sind da meine Eltern noch unterhaltspflichtig für mich? Das Grundsicherungsamt begründete die Forderung mit Ansprüchen nach dem BGB.

Wer kann mir da weiter helfen?
Conny1

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3574
Re: Unterhaltspflicht von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Conny,

deine Eltern sind nicht Unterhaltsverpflichtet ... du bist 44 Jahre jung und bildest deinen eigenen Haushaltsstand.

Ich hätte den oder die SB mal gefragt in welchem Land wir zu welcher Zeit leben

Mach dir keinen Kopf, scheinbar hat dich der/die SB jünger geschätzt ... ein schönes Kompliment oder ???

Sollten die jedoch auf die Schiene von wegen Unterhalt gehen wollen, so lege unverzüglich Widerspruch gegen den Bescheid ein und meld dich hier nochmals wegen der Begründung etc. wir werden versuchen Dir dann zu helfen.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3576
Re: Unterhaltspflicht von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Sabrina,

man sieht mir mein Alter leider an.

Ich glaube, dass es um Unterhaltsansprüche geht, die geltend gemacht werden sollen. Falls so etwas passiert wäre ich Euch sehr dankbar für Hilfe und werde mich gern wieder melden. Gibt es Unterhaltsansprüche nach dem BGB? Die Sachbearbeiterin verlangte die Adressen von mir mit der Begründung, dass Eltern ein Leben lang für Ihre Kinder verantwortlich wären.

Liebe Grüße und vielen Dank für die Hilfe

Conny
Conny1

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3577
Re: Unterhaltspflicht von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hi conny1.............

ich mußte eben ja mal lauthals loslachen und noch viel mehr schmunzeln............nicht über dich ,sondern über die ARGE/deinen träger............

natürlich mußt du keine angaben machen..........

dritte sind dir gegenüber nicht unterhaltspflichtig!!!!!

ich denke mal das deine eltern im rentenalter sind und das dein träger/ARGE nur an deren rente will um sich so aus der verantwortung zu ziehen.........

gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3578
Re: Unterhaltspflicht von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
nochmals @conny1..............

der von der ARGE/ träger angewandte schritt...........auch als "modul 9" angewandt...........ist eigentlich dorthin gehend gedacht das man bei einem "dritten" geld einholt.............

das wären rententräger etc............die bei dir abgewandeltet form des modul´s ist leider gängig .......


eigentlich ist damit gemeint das es unterhaltsansprüche von zB. einer geschiedenen person gibt..(ehegattenunterhalt,etc ).....Unterhaltspflichtige außerhalb der Haushaltsgemeinschaft............


die aussage von deiner sb das eltern ihren kinder leblang zu unterhalt verpflichtet sind stimmt schon aus dem rechtlichem nicht............

lasse dir keinen bären aufbinden......die versuchens halt.........


gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3580
Re: Unterhaltspflicht von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Conny,

mich würde es interessieren welcher § im BGB gemeint sein sollte.

Die rechtlich in Frage kommenden § sind § 1600 bis § 1612 BGB welche jedoch nicht ins SGB greifen und schon gar nicht bei einer Frau von 44 Jahren.

Bange machen gilt nicht .... lasse dich nicht verunsichern.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom