Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs?
#3570
Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Da mein ALG-Bezug ausläuft, muss ich einen ALGII-Antrag stellen. Dazu riet man mir, den Antrag rechtzeitig abzugeben, da ja die Bearbeitung einen gewissen Zeitraum in Anspruch nimmt. Ich gab also Anfang Januar 06 meinen Antrag ab. Durch eine zufällige Äußerung des Sachbearbeiters erfuhr ich, dass damit für Januar schon ALGII für mich gerechnet würde (ab Abgabe des Antrags). Da ich im Januar aber noch Anspruch auf ALG habe, ist das doch sicher nicht günstig, da das ALG dann als Einkommen und nicht als Vermögen gerechnet wird. Wie kann ich erreichen, dass ALGII erst ab Februar lauft, ab da brauche ich es doch erst?

Viele Dank für Eure Hilfe
Conny1

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3584
Re: Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 1
Hallo Conny

Also, ich hab meinen ALG II Antrag damals im November abgeben und habe ganz normal meine Arbeitslosenhilfe bis Ende Dezember bekommen und ab Januar dann ALG II.

Ich kann mir nicht vorstellen das da irgendwas an den Regelungen geändert wurde das Dir dann quasi 1 Monat mit ALG I genommen wird obwohl Du noch Anspruch hast.

Ich würde da nochmal nachfragen.
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3587
Re: Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 42
Hallo Conny,

die frühe Abgabe des Antrages auf ALII ist aufgrund des Verwaltungsaufwandes und der leider immer noch häufig versagenden Software nötig. Der Sachbearbeiter möchte damit lediglich sicherstellen, dass du übergangslos (also pünktlich ) die weiteren Leistungen nach Ende deines Arbeitslosengeldbezuges erhälst. Also sehr nett, das er dich darauf hinwies. Zur Bearbeitung sind teilweise mehr als 6 Wochen notwendig und der Übergang sollte nahtlos erfolgen, ohne das du Wochen lang ohne Geld dastehst. Hat also alles seine Richtigkeit. Grüßele Farnmausi

Ps. .. da hast du vielleicht etwas mißverstanden oder der Sachbearbeiter hat routinemäßig geantwortet. Im PC stehen aber normalerweise die richtigen Daten.<br><br>Post ge&auml;ndert von: Farnmausi, am: 04/01/2006 22:29
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#3597
Re: Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Farnmausi und Heike,

vielen Dank für Eure Antworten

So wie Ihr habe ich zuerst auch gedacht. Der Sachbearbeiter hat mir allerdings erklärt, dass er für Januar dass ALGII rechnet und dann sicher eine Ablehnung erteilt. Weil ich überhaupt nicht einsehen wollte, warum das so sein soll und weil ich auch der Meinung war, dass ich um einen Monat ALG betrogen werde, mußte ich auf einem gesonderten Blatt erklären, dass ich erst ab Februar ALGII beantrage. Leider habe ich nir davon keine Kopie geben lassen. Wenn ich aus dem Grundsicherungsamt komme, habe ich immer das Gefühl, dass ich ganz nett wieder um Leistungen gebracht wurde. Deshalb auch meine Frage.
Conny1

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3603
Re: Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 42
Hi Conny,

da hast du leider einen Sachbearbeiter der &quot;nicht fair&quot; zu sein scheint, letztlich aber wirst du alles schriftlich bekommen und hast eine &quot;gerichtliche&quot; Handhabe. Mach dich nicht verrückt. Gebe nicht mehr Geld aus als du hast- besser schaff dir &quot;Notlage&quot; in der Kaffeekanne:( aber deine Wohnung und Existenz ist sicher. Bei Neuigkeiten die nicht oki sind - sofort wieder posten, Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#3610
Re: Antragsabgabe = Beginn des Leistungsbezugs? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Herzlichen Dank für Eure Hilfe. Das Forum hat mir sehr geholfen.
Conny1

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom