Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Kontoauszüge von Eltern
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Kontoauszüge von Eltern
#3516
Kontoauszüge von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo,

ich war letzte Woche Donnerstag bei der ARGE wegen dem Fortzahlungsantrag für ALG2, der Sachbearbeiter hat meine Kontoauszüge angesehen und mir gesagt das alles in Ordnung ist, dann bekomme ich am Samstag wieder Post von dem gleichen Sachbearbeiter, ich solle die Kontoauszüge der letzten drei Monaten und den Rentenbescheid von meinem Vater vorlegen, ich lebe mit meinem Eltern zu dritt in einer Mietwohnung, heute habe ich dann die fehlenden Unterlagen einem anderen Sachbearbeiter vorgelegt, er hat sich die Kontoauszüge angesehen und hat mich gefragt wieso 500 Euro auf das Konto eingezahlt wurde, daraufhin habe ich gesagt was ich mit dem Konto meiners Vater zu tun habe und den Sachbearbeiter gefragt ob überhaupt mein Vater mit seiner Rente von 850 Euro für mich unterhaltspflichtig ist, daraufhin meinte er, mein Vater würde für mich ein Leben lang unterhaltspflichtig sein, z.b. mein Vater hätte 5000 Euro auf dem Konto das würde doch ganz egal sein da mein Vater 1947 geboren ist und ein Freibetrag von 520 Euro pro Lebensjahr hat, jetzt hat der Sachbearbeiter für einen Monat bewilligt und ich soll wieder die Mietbescheinigung und Heizkostenabrechnung vorlegen damit ich wider für die nächsten 6 Monate was kriege, ich drehe echt durch zu meiner Frage gehört??
1.Muss ich die Kontoauszüge meine Vaters zeigen,da sie die Kontoauszüge bis jetzt nie sehen wollten??
2.Ist mein Vater für mich unterhaltspflichtig, ich bin 28 Jahre und habe mein Ausbildungsabschluß 1997 erfolgreich absolviert??
3.Wieviel Euro würde ich kriegen,wenn mein Vater mich nicht unterstützen würde??
ich hoffe es kann mir hier einer helfen??

Gruß
Atilla10

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3518
Re: Kontoauszüge von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Attila10,

gem. eines Urteils des Landessozialgerichts bist DU nichteinmal verpflichtet, deine Kontoauszüge vorzulegen!

Siehe bitte hier:

www.arbeitslosen.info/content/view/199/51/

Ich persönlich würde mich weigern und solltest du Schwierigkeiten bekommen, einen Rechtsanwalt aufsuchen (Beratungshilfegutschein bekommst du bei deinem zuständigen Amtsgericht).

Gruß - und lasse dich nicht unterkriegen;)
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3519
Re: Kontoauszüge von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
danke erstmal,

aber das Problem ist noch nicht mal meine Kontoauszüge, aber das die von meinem Vater die Kontoauszüge wollen das nervt mich, da mein Vater überhaupt nichts mit ARGE zu tun hat, er versucht selber mit seinem 850 Euro Rente über die Runden zu kommen??
Atilla10

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3520
Re: Kontoauszüge von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hallo atilla10! dein vater ist nicht mehr für dich unterhaltspflichtig da du eine eigene bedarfsgemeinschaft bildest, du bist 28 jahre aus ende fertig und hast eine abgeschlossene ausbildung. die argen versuchen es so, auf dem wege wie sie es mit dir machen, druck auf die arbeitslosen auzuüben und so geld zu sparen. also ich kann mich nur dem bericht von remhagen anschliessen und sagen wenn es dir zu viel wird schalte ein anwalt für sozialrecht ein, der weiß in der regel immer was zu tun ist.
du würdest an geldleistung bekommen, wenn dein vater dich nicht unterstützen müßte, was er auch nicht muß, 345 euro plus miete und nebenkosten. die miete würdest du wohl aber nur anteilig bekommen, weil du mit deinem vater bzw. deinen eltern unter einem dach wohnst. dabei geht es darum, wieviele personen bei euch im haushalt wohnen! der regelsatz beträgt im westen 345 euro und im osten deutschlands 331 euro,soll aber noch dieses jahr auf westniveu angeglichen werden. und noch einmal, wenn dir das problem über den kopf wegst,dann schalte am besten einen anwalt ein, einen beratungsschein bekommst du bei eurem zuständigen amtsgericht und der ist kostenlos und du bekommst ihn gleich mit. du kannst dir einen anwalt nach deiner wahl aussuchen, aber einen für sozialrecht würde ich dir empfehlen wie schon mal gesagt. wenn du noch weitere fragen hast, dann frage nur!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3534
Re: Kontoauszüge von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
erstmals danke Franky für die Antwort!!

ich hätte da aber eine Frage noch, ich bekomme jetzt insgesamt 345,- + 107,-Miet und Heizkostenzuschuß also insgesamt 452,-Euro Alg2, was würde ich bekommen wenn ich kein Unterhalt von meinem Vater kriege aber dennoch zuhause wohne, ich komme mir echt doof vor seine privaten Geldangelegenheiten bei der ARGE vorzulegen, danke im voraus.

Gruß

Atilla10
Atilla10

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3536
Re: Kontoauszüge von Eltern vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hallo atilla10! du bekommst auch weiterhin nur die 452 euro alg2.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom