Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Eigenleistungen/Rechtens?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Eigenleistungen/Rechtens?
#3871
Re: Eigenleistungen/Rechtens? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo,

der/die Fallmanager sind die Personen welche sich um deine Belange kümmern müssen.

Du hast eine Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen, in der Regel wird diese mit dem Fallmanager besprochen und abgeschlossen.
Ob die Person welche du deine Eigenleistung vorlegst dein Fallmanager ist, kann ich nicht sagen ... kenne die Person nicht.

Fallmanager = wie früher der Arbeitsberater = Ansprechpartner bei dem Amt.

Die/der sendet dir Einladungen etc.

Hoffe ich konnte dir dies wenn auch etwas umständlich erklären

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3872
Re: Eigenleistungen/Rechtens? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Sabrina schrieb:
Hallo,

der/die Fallmanager sind die Personen welche sich um deine Belange kümmern müssen.

Du hast eine Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen, in der Regel wird diese mit dem Fallmanager besprochen und abgeschlossen.
Ob die Person welche du deine Eigenleistung vorlegst dein Fallmanager ist, kann ich nicht sagen ... kenne die Person nicht.

Fallmanager = wie früher der Arbeitsberater = Ansprechpartner bei dem Amt.

Die/der sendet dir Einladungen etc.

Hoffe ich konnte dir dies wenn auch etwas umständlich erklären

Liebe Grüße
Sabrina


Hi Sabrina!

Also als ich mich arbeitslos gemeldet habe, war das glaube ich die gleiche Frau, bei der ich jetzt auch die Eigenleistungen zeigen muss. Also mich hat bisher noch keiner beraten in hinsicht Arbeit, ausser bei der Berugsberatung, aber das ist auch wieder ein anderes Kapitel, oder ? Ich wurde über die Eingliederungsvereinbarung nicht aufgeklärt, als ich mich arbeitslos gemeldet habe. Die Vereinbarung wurde also weder besprochen, noch abgeschlossen. (ich habe keine ahnung, wo ich diese Eingliederungsvereinbarung abgeschlossen habe und wann, da ich nicht aufgeklärt wurde). Der Fallmanager ist also der/die, die/der mich zum Amt diktiert und mir Sperrzeiten androht, wenn ich diesen Termin nicht wahrnemen würde ?

Ist diese Eingliederungsvereinbarung nicht auch nur genau dann relevant, wenn man Hartz 4 bekommt ? Müsste ja eigentlich so sein.
ElaMiNaTo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 11
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3875
Re: Eigenleistungen/Rechtens? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo,

du beziehst keinerlei Leistungen vom Amt weder ALG I noch ALG II ... ist das richtig ???

In diesem Fall hättest du auch keinerlei Verpflichtungen ... weder Hü noch Hot ...PUNKT !!

Was nun deine Bewerbungen anbelangt musst du wenn du keine Leistung beziehst gar nichts ... und wenn du es doch tust müsste das Amt die Kosten für die Bewerbungen übernehmen.

Verlangen können die nichts, außer dir Angebote zu unterbreiten was ja schließlich auch ihre Aufgabe ist.
Der Fallmanager/Arbeitsberater sollte mal in die Gänge kommen und dir wenigstens Angebote zukommen lassen.

Fördern nicht Fordern !!!

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3877
Re: Eigenleistungen/Rechtens? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Sabrina schrieb:
Hallo,

du beziehst keinerlei Leistungen vom Amt weder ALG I noch ALG II ... ist das richtig ???

In diesem Fall hättest du auch keinerlei Verpflichtungen ... weder Hü noch Hot ...PUNKT !!

Was nun deine Bewerbungen anbelangt musst du wenn du keine Leistung beziehst gar nichts ... und wenn du es doch tust müsste das Amt die Kosten für die Bewerbungen übernehmen.

Verlangen können die nichts, außer dir Angebote zu unterbreiten was ja schließlich auch ihre Aufgabe ist.
Der Fallmanager/Arbeitsberater sollte mal in die Gänge kommen und dir wenigstens Angebote zukommen lassen.

Fördern nicht Fordern !!!

Liebe Grüße
Sabrina


Hi Sabrina!

Ja, das ist korrekt. Ich beziehe weder ALG I noch ALG II. Ich beziehe keine Leistungen vom Amt, das Amt will aber Leistungen von mir sehen, von wegen Eigenleistungen nachweisen etc. etc. ...

Also ein paar Angebote habe ich diesen Monat erhalten, aber ich glaube das ich verpflichtet bin, mich bei diesen Angeboten zu melden. Ich bin dem Amt scheinbar auch eine Begründung schuldig, wenn ich mich dort nicht melde. Ich wüsste nicht, warum ich irgendetwas begründen sollte, da ich keine Leistungen beziehe. Trotzdem finde ich es gut, wenn dieser Fallmanager mir Angebote zukommen lässt, aber ich will nicht unter Zwang stehen und das tue ich hier scheinbar...und begründungen abgeben, warum ich was nicht tue etc etc...
ElaMiNaTo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 11
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3881
Re: Eigenleistungen/Rechtens? vor 11 Jahren, 9 Monaten  
@ ElaMiNaTo

Bist du nun arbeitslos gemeldet oder nur arbeitssuchend?

Wenn du arbeitslos gemeldet bist beziehst du auch Leistungen; nur siehst du die nicht. Das Amt bezahlt auf jeden Fall die Kranken-, Pflege-, und Rentenversicherung für dich. Falls du über deine Mutter noch familienversichert bist zahlen die auf jeden Fall noch für dich den Mindestsatz für die Rentenversicherung. Auch wenn du kein ALG II bekommst, beziehst die bereits genannten Leistungen bzw. Teile davon. Daher kann das Amt bzw. der Fallmanager auch von dir verlagen, dass du einen Nachweis für deine Bemühungen erbringst.
Micha

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3884
Re: Eigenleistungen/Rechtens? vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
Micha schrieb:
@ ElaMiNaTo

Bist du nun arbeitslos gemeldet oder nur arbeitssuchend?

Wenn du arbeitslos gemeldet bist beziehst du auch Leistungen; nur siehst du die nicht. Das Amt bezahlt auf jeden Fall die Kranken-, Pflege-, und Rentenversicherung für dich. Falls du über deine Mutter noch familienversichert bist zahlen die auf jeden Fall noch für dich den Mindestsatz für die Rentenversicherung. Auch wenn du kein ALG II bekommst, beziehst die bereits genannten Leistungen bzw. Teile davon. Daher kann das Amt bzw. der Fallmanager auch von dir verlagen, dass du einen Nachweis für deine Bemühungen erbringst.


Hi Micha!

Ich bin arbeitssuchend gemeldet, soweit ich weiss.
Ich bin über meine Mutter krankenversichert. Ich habe keinerlei anderen Versicherungen und habe auch nie andere Versicherungen abgeschlossen in meinem ganzen bisherigen Leben. Ich habe keinerlei Versicherungen ausser eben die Krankenversicherung und die läuft über meine Mutter...

Edit: Wie findet man denn heraus, ob man arbeitssuchend gemeldet ist, oder nur sich arbeitslos gemeldet hat ?<br><br>Post ge&auml;ndert von: ElaMiNaTo, am: 11/01/2006 16:59
ElaMiNaTo
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 11
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: admin, , , , , Tom