Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung
#3226
ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Wer kann mir da mit einem Rat weiterhelfen? Bin seit Mitte Februar ALG II Empfänger und konnte meine drei kleinen Lebensversicherungen nicht mehr bezahlen. Somit wollte ich diese stillegen bzw. ruhen lassen, mein Versicherungsvertreter sagte mir jedoch, da die Versicherungen noch nicht so lange bestünden, ginge dies nicht. Somit kündigte ich diese Ende März. Heraus bekommen habe ich ca. 900 Euro. Jetzt Ende Dezember musste ich mein ALG II verlängern für das nächste halbe Jahr. Ich habe bei meiner Sachbearbeiterin, ehrlich wie ich bin, mit angegeben, das es diese drei kleinen Lebensversicherungen nicht mehr gibt und ich ca. 900 Euro bekommen habe. Jetzt kann es sein, dass der Betrag als Einkommen mit angerechnet wird und ich dann noch was zurückzahlen muss. Ich bin alleinerziehend und habe einen 17 Jahre alten Sohn, für den ich das Geld aus den drei Lebensversicherungen für seinen Führerschein verwendet habe. Meine Frage ist jetzt, was kommt da auf mich zu? Muss ich das Geld zurückzahlen oder nicht? Wer kann mir helfen? Bin total verzweifelt... !
chaoselke

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3228
Re: ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo chaoselke
ich komme grad zufällig vorbei und hab dies hier gefunden:
Anrechnung von Vermögen für Bezug von Arbeitslosengeld II (ALG II):
Grundsätzlich werden alle Vermögensbestandteile angerechnet. Neben Kapitalvermögen wie Ersparnisse, Aktien, Wertpapiere zählen hierzu auch Lebensversicherungen (Kapitallebensversicherung) und auch wertvolle Antiquitäten oder Gemälde. Es gelten folgende Freibeträge: 200 Euro pro Lebensalter, jedoch maximal 13.000 Euro pro Person (26.000 Euro für Paare) sowie ein Pauschalbetrag von 750 Euro (Regelleistung). Eine Sonderregelung gilt für vor dem 1.1.1948 Geborene: Hier gilt ein Freibetrag von 520 Euro pro Lebensjahr, jedoch maximal 33.800 Euro und die Pauschale von 750 Euro.
www.finanztip.de/recht/sozialrecht/arbeitslosengeld-II.htm


anmerkung: das bekloppte mit den versicherungen ist ja vor allem, sie betrügen uns. und das arbeitsamt lässt das jetzt nicht mehr zu?!?!? ich hab meine bereits vor harzIV aufgelöst, weil ich sie bis dahin verstecken konnte, das ist vielleicht mit dem Datenabgleich vorbei.

Viel Spaß bei der ersten Probefahrt
gerd

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3229
Re: ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 42
Grüß dich,
da bist du leider zweimal auf die Nase gefallen. Für März indem der Betrag an dich ausgezahlt wurde gilt das Zuflußprizip und es kann die als Einkommen angerechnet werden. Zweitens bist du einem unfähigen Versicherungsvertreter aufgesessen; natürlich kann "jeder" seine Versicherung beitragsfrei stellen. Verlust geringer, Zugriff vom Staat zumeist ausgeschlossen sofern nicht vorm Rentenalter fällig. Ich befürchte; hier wirst du Lehrgeld zahlen um künftig etwas weniger vertrauensvoll zu sein und erst fragen - dann entscheiden - sorry würde lieber etwas anderes schreiben. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#3231
Re: ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 11
Hallo Chaoselke,

leider muß ich Franmausi Recht geben. Du bist von Deinem Versicherungvertreter falsch beraten worden.
Ich habe selbst lange mit Versicherungen zu tun gehabt und muß Dir sagen, dass Du jede kapitalbildende Versicherung ab dem Zeitpunk des ersten Rückkaufwertes (in der Regel nach 2 - 3 Jahren) Beitragsfrei stellen kannst. Selbst die Beitragsfreistellung kannst Du solange aufrecht erhalten, bis Du wieder in der Lage bist die Prämien zu zahlen kannst. Weiter kannst Du die Prämien auch Deiner Situation anpassen. Das macht eigendlich jede seriöse Versicherung und mir als Vertreter wäre der Bestand wichtig.
Dir ist damit nicht mehr geholfen, aber vieleicht anderen, die in der selben Situation sind.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#3237
Re: ALG II und ausbezahlte Lebensversicherung vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Danke an alle, die geantwortet haben, auch wenn es nicht so positiv aussieht. Allen noch schöne Weihnachten!

Liebe Grüsse Elke
chaoselke

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom