Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Weiter krankenversichert?
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Weiter krankenversichert?
#1881
Weiter krankenversichert? vor 12 Jahren  
Hallo!

Wenn man ein Jahr lang Arbeitslosengeld bezogen hat, endet dann die Mitgliedschaft bei der Krankenkasse abrupt, oder ist man noch für ein paar Wochen weiterversichert?

Und was macht man, wenn man -aus welchem Grund auch immer- den Alg II -Antrag nicht rechtzeitig (nach Ablauf von Alg I) stellt und man dann für einige Tage nicht krankenversichert sein sollte?

Vielen Dank!

Gruß,
bentfeld
bentfeld

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1884
Re: Weiter krankenversichert? vor 12 Jahren Karma: 11
Hallo Bentfeld,
Du bist in der Regel noch 4 Wochen nachversichert.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#1898
Re: Weiter krankenversichert? vor 12 Jahren  
hallo bentfeld! du bist wenn du den antrag auf alg2 stellst automatisch wieder krankenversichert. aber auch natürlich bis zu vier wochen nachträglich versichert so wie es remhagen schon sagte.kämpfe immer für dein recht!!!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1955
Re: Weiter krankenversichert? vor 12 Jahren  
Hallo!

Muss ich mich zu der Zeit, in der ich keine Leistungen beziehe, trotzdem beim Arbeitsamt melden? Ist die Notwendigkeit, sich beim Arbeitsamt zu melden, davon abhängig, ob man vorher einen (erfolglosen) Alg II - Antrag gestellt hat?

Herzlichen Dank!

Gruß,
bentfeld
bentfeld

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1956
Re: Weiter krankenversichert? vor 12 Jahren  
Hallo bentfeld,

nun will mal auf deine letzten Fragen eingehen.

Grundsätzlich sollte man, auch wenn man keine Leistungen bezieht sich arbeitslos oder arbeitssuchend melden.

Bei ALG II ist es unerheblich ob und wie viel Leistungen du vorher bezogen hast.
ALG II ist die gesetzliche Grundversorgung von Menschen die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und sei es nur 15 Std./wöchentlich.

Wenn Du keine Leistungen bekommst, weil dein Antrag auf ALG II abgelehnt wurde, so brauchst Du dich nicht Arbeitslos zu melden.
Würde ich aber trotzdem tun, denn ich denke mal du willst bestimmt bald wieder einen guten Job haben.

Mein Tipp:

Melde Dich auf jedem Fall bei deinem zuständigen Arbeitsamt, und du wirst sehen .... bald wirst Du wieder eine gute Arbeit haben

Also Kopf hoch .... und immer dran denken, andere kochen auch nur mit Wasser ...

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom