Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Beruflich unzufrieden,Kündigen ???
(1 Leser) (1) Besucher
Fragen & Probleme
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Beruflich unzufrieden,Kündigen ???
#1857
Beruflich unzufrieden,Kündigen ??? vor 12 Jahren Karma: 0
Hallo ich habe ein paar wichtige Fragen zum Thema selbst Kündigen.

Ich bin gelernter Fliesenleger,die Umschulung die ich auch machen wollte,habe ich übers Arbeitsamt finanziert bekommen.Jetzt arbeite ich seit 15 Monaten in einer Zeitarbeitsfirma.Ich bin aber sehr unzufrieden,weil mich das Beruflich nicht weiterbringt,und ich mit diesem Geld auch nicht auskomme.Ich würde gerne in meinem Beruf als Fliesenleger arbeiten,habe aber leider keinen Führerschein.Diesen will ich jetzt machen.

Wenn ich jetzt bei der jetzigen Zeitarbeitsfirma kündige ist es wahrscheinlich das ich eine Sperrzeit bekomme.

Wenn ich aber vorher zum Arbeitsamt gehe und denen mein Anliegen schildere das ich Beruflich weiterkommen möchte und meinen Führerschein machen will,den ich ja unbedingt brauche um in diesem Handwerk zu Arbeiten.

Könnte die Sperrzeit denn wegfallen ???

Ich muß dazu sagen das ich verlobt bin und meine Freundin eventuell Schwanger ist,und ich deshalb als Fliesenleger arbeiten will damit ich mehr Geld verdiene.

Was sagt ihr dazu ???
CaineOL
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#1861
Re: Beruflich unzufrieden,Kündigen ??? vor 12 Jahren  
Das AA wird dir bei deinem Anliegen nicht entgegenkommen, zumindest glaube ich das nicht.
Ich würde den Job erstmal nicht kündigen, egal wie unzufrieden du momentan bist.behalt erstmal deine Arbeit, bis du was anderes, passendes gefunden hast.
So umgehst du auf jeden Fall eine Sperre.

Kopf hoch..........
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1862
Re: Beruflich unzufrieden,Kündigen ??? vor 12 Jahren Karma: 0
Hallo CaineOL,

nie selbst kündigen, es folgt eine Sperre von
3 Monaten.
Meine Frau hat vor 3 Jahren selbst gekündigt,
das warum und wieso interessierte das AA nicht, sie bekam 3 Monate sperre.

Also mein Tip:
Arbeit behalten und sich etwas neues suchen,
aus einem Job heraus findet man schneller etwas neues.
Eine andere Alternative die meine Frau und ich jetzt parktizieren, weil auch wir unzufrieden sind.

Weiter arbeiten und sich nebenbei etwas aufbauen.
Wie ??? Melde Dich unter ruk.bueker@online.de
am besten mit Tel.Nr.:

MfG
Ruediger
Ruediger
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#1870
Re: Beruflich unzufrieden,Kündigen ??? vor 12 Jahren  
Hallo CaineOL,

rede mit deiner Fallmangerin,
erzähle ihr das, was du hier beschrieben hast. Es gibt auch Leute bei der ARGE, die Menschen sind und dich evtl. unterstützen

Gruß
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom